Peru gibt grünes Licht für Erdgasvorhaben: Desaster für unkontaktierte Völker

Perus Regierung hat die höchst umstrittene Ausweitung des Camisea-Gasprojektes ( www.survivalinternational.de/u… ) auf das Land unkontaktierter Amazonas-Indianer ( www.survivalinternational.de/i… ) genehmigt. Die Pläne hatten international für Entrüstung gesorgt, den Rücktritt von drei Ministern bewirkt und wurden von den Vereinten Nationen und internationalen Menschenrechtsorganisationen scharf kritisiert.

(…)

Lesen Sie bitte die vollständige Pressemitteilung unter:
www.survivalinternational.de/n…

———-

Survival International (27.01.2014; 11:50 Uhr)
presse@survivalinternational.d…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 27.01.2014
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein