Das Nichthandeln der Netzwerke in Bezug auf Tierleid-Inhalte nimmt uns Nutzer*innen in die Pflicht – und auch Sie als Tierfreund*in: In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, was können Sie tun, wenn Sie in sozialen Netzwerken auf Tierleid-Inhalte stoßen. …

Stoppt Tierleid in sozialen Netzwerken: Melden Sie konsequent!

—–

Gesendet: Donnerstag, 15. Oktober 2020 um 18:10 Uhr
Von: “Welttierschutzgesellschaft e.V.” info@welttierschutz.org
An: “Shawn Patterson” pattersonmatpatt@gmx.net
Betreff: Stoppt das Tierleid in sozialen Netzwerken – Was Sie noch tun können!

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (15.10.2020; 18:30 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 16.10.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein