Guten Tag, Martina!

Bitte unterschreiben: Petition – Grausame Kaninchen-Zucht verbieten!
jedertag.lpages.co/kaninchen/

Ein Kaninchen liegt tot am Boden der Gitterbox. Diagnose: Gebrochene Wirbelsäule. Das flauschige Tier hatte versucht, in dem viel zu kleinen Käfig zu hoppeln.

Kenner der Branche sagen: Etwa 20 Prozent der Tiere überleben die Mast nicht.

Die Überlebenden werden gerade mal ein paar Monate alt. Dann geht es ab zur Schlachtbank. Oft fehlerhaft betäubt, sind sie bei vollem Bewusstsein, wenn das Messer durch ihre Kehle gezogen wird.

Kurz darauf finden wir sie beim Discounter. Für 6,50 Euro ohne Kopf.

(…)

Online Version dieses Beitrags zum Teilen:
anmaha2015.activehosted.com/in…

—–

Gesendet: Dienstag, 06. Oktober 2020 um 07:09 Uhr
Von: “Malte A. Hartwieg” malte@hartwieg.org
An: “Martina” pattersonmatpatt@gmx.de
Betreff: So brutal müssen Mast-Kaninchen in Deutschland leiden

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (06.10.2020; 19:54 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 07.10.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein