Das unermüdliche Engagement der in Österreich ansässigen Tierschutzorganisation ´RespekTiere e.V.´, mit ihrem Obmann Tom Putzgruber und seinem kleinen Team, ist mittlerweile weit über die Grenzen des Alpenlandes bekannt!

Doch die zu bewältigenden Tierschutzprobleme sind gigantisch. Siehe z.B. Berichte des Vereins von Einsätzen in Bulgarien und Afrika. Sehr empfehlenswert die Internetpräsenz von RespekTiere einmal anzuclicken: www.respektiere.at/

Beeindruckend und hochinteressant geschrieben, dort zum Beispiel die Reportage über die sich tagelang hinziehenden Kastrationsaktionen von Hunden in Bulgarien, oder ganz aktuell die Erlebnisse in Mauretanien bei der Rettung von geschundenen Eseln und Pferden.

Der Bedarf an tierärztlichem Material, resp. Medikamenten zur Heilung, bei solchen Einsätzen ist groß. Gerade Tierfreunde, mit eigenem Haustier wissen, welche Kosten bei tierärztlicher Behandlung entstehen.

Wie kann man nun helfen? Natürlich mit finanzieller Unterstützung.

Aber jetzt zur Vorweihnachtszeit bietet sich eine tolle Gelegenheit, sich selbst – und den Tieren etwas Gutes tun! Also eine typische „Win-Win“-Situation, wie es heute auf Neudeutsch heißt!

Wie das?

Tierschutzaktivistin Christine Schreiner hatte eine tolle Idee: Über den Verein Otelo werden jeden Sonntag vor Weihnachten in Teamarbeit Weihnachtsplätzchen gebacken. Und für eine Spende von 15 Euro pro ½ kg wird diese köstliche Weihnachtsbäckerei weitergegeben. RespekTiere kann mit dem Erlös dann eines der zahlreichen Projekte (Esel in Mauretanien, Kastration in Bulgarien, Hundeheim in Rumänien, Katzenasyl in Bratislava und Bulgarien) bezuschussen.

Also leckere Weihnachtskekse kaufen, selbst genießen, oder verschenken – und dabei noch engagierte Tierschutzarbeit unterstützen!

Denn Mitleid allein genügt nicht – Helfen ist wichtig!

Wer also durch den Erwerb der selbstredend bio-veganen Köstlichkeiten den Tierschutz unterstützen will, schreibt bitte eine Mail an Christine Schreiner: sc.christine.21@gmail.com

Mehr siehe Beitrag „Die Kekse-Back-Saison hat begonnen“ im Rundschreiben von RespekTiere:
mailchi.mp/respektiere/bulgari…

Der Tierschutz, die Tiere sagen DANKE!

Ulrich Dittmann / 15.11.2018

———-

AK Dittmann (15.11.2018; 14:49 Uhr)
ulrich.dittmann-arbeitskreis-t…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 15.11.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein