telebasel

Laut der Tierrechtsorganisation PETA nutzt ein Hersteller noch immer Affen als Pflücker der Kokosnüsse. Die Kokosmilch steht auch in Schweizer Regalen.

Die Tierrechtsorganisation PETA hat nach eigenen Recherchen herausgefunden, dass ein Kokosmilch-Riese noch immer Affen als Kokosnusspflücker einsetzt. Dies gilt als Zwangsarbeit und Tierquälerei. Noch prekärer aber, dass diese Kokosmilch auch in Schweizer Läden verfügbar ist, wie «20 Minuten» ( www.20min.ch/story/laeden-biet… ) schreibt. …

———-

Telebasel – 17.01.2021; 07:52 Uhr

In dieser Kokosmilch soll viel Affenleid stecken

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 17.01.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein