Seit mehr als 10 Jahren nehmen wir nun schon als Privatinitiative in Not geratene Schafe auf unserem Hof auf. Schafe aus schlechter Haltung, vernachlässigte Tiere, trächtige Mutterschafe, die geschlachtet werden sollten oder Flaschenlämmer, die keiner wollte. Was vor Jahren als Privatinitiative begann, möchten wir jetzt auf solide Füße stellen und einen Verein gründen:
Schaf (Shelter, care, health and freedom) for sheep

Im Laufe unserer Tierschutzarbeit haben wir festgestellt, dass es sehr viele hilfsbedürftige Schafe gibt und, dass Schafe keine Lobby haben. In den Augen vieler Veterinärämter und leider auch vieler Schafhalter sind es reine Schlachttiere, die kein Recht auf Leben haben.
Deshalb möchten wir mit unserem neuen Verein mehr Schafen ein gutes Leben ermöglichen. Doch leider hat unser derzeitiger Schutzhof ein Problem: Der Bau-Boom greift um sich und einige unserer gepachteten Flächen sollen als Bauland genutzt werden. Deshalb sucht unser Schutzhof für Schafe ein neues Zuhause!

Da Misthaufen in der Nähe von sterilen Vorgärten nicht sehr beliebt sind und blökende Schafe als störend empfunden werden, suchen wir einen Hof, der in einiger Entfernung zu den Nachbarn liegt.
So etwas ist nicht leicht zu finden, deshalb freuen wir uns über jede Hilfe und jeden Hinweis, der unseren jetzigen und zukünftigen Schützlingen ein Leben in Frieden ermöglicht.

Wenn jemand einen Hof kennt, der aufgegeben werden soll oder einen Lebenshof, der einen Nachfolger sucht, meldet euch bitte bei uns: julia_vasbender@yahoo.de
Im Moment befindet sich unser kleiner Hof in NRW. Das muss aber nicht so bleiben, denn in allen Bundesländern brauchen Schafe unsere Hilfe.
Es gibt so viele Schafe, die wir vor dem Tod bewahren könnten – deshalb möchten wir unseren Traum von einem neuen, größeren Schutzhof für Schafe noch nicht aufgeben!

—–

Gesendet: Dienstag, 06. April 2021 um 14:42 Uhr
Von: “Julia Vasbender” julia_vasbender@yahoo.de
An: pattersonmatpatt@gmx.de, corry@t-online.de
Betreff: Schutzhof für Schafe sucht neues Zuhause

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (06.04.2021; 18:05 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 07.04.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein