Schon wieder Tier in Berliner Streichelzoo geschlachtet

0
28

(Korrekt wäre: Schon wieder Tier in Berliner Streichelzoo geschächtet)

Berlin – Binnen drei Wochen ist in Berlin erneut ein Tier aus einem Streichelzoo von Einbrechern geschlachtet worden. Jetzt wurde wieder einem Tier mit einem Messer die Kehle aufgeschlitzt. Weil ein Zeuge am Sonntagabend Tierschreie hörte und die Polizei rief, erwischten Beamte zwei Tatverdächtige beim Verlassen des umzäunten Geländes, wie ein Polizeisprecher sagte. …

Kommentar dazu: An solche nach hier eingeschleppten Fleischbeschaffungsgeschehnisse und sonstige Messervorkommnisse werden sich die toleranztrunkenen Deutsch-Michl-Bürger wohl einstellen müssen.

Ulrich Dittmann

Mehr siehe:

Schon wieder Schaf in Berliner Streichelzoo geschlachtet

Wahrheit ist eine widerliche Arznei; man bleibt lieber krank, ehe man sich entschließt, sie einzunehmen. August von Kotzebue

———-

Übersandt von:

Ulrich Dittmann (19.02.2018; 18:50 Uhr)
ulrich.dittmann@web.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 19.02.2018
twitter.com/fellbeisser

HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.