Albert Schweitzer Stiftung – Newsletter vom 26.07.2020

Liebe/r Martina,

stellen Sie sich vor, Sie müssten jede Minute Ihres Lebens in einem Käfig verbringen, dicht an dicht zusammengepfercht mit anderen. Dieses qualvolle Leben war lange Zeit für die meisten Hühner in Deutschland Realität: Natürliches Scharren, Bewegung und ein Nest zum Eierlegen? Fehlanzeige!

Mit der Käfigfrei-Kampagne konnten wir das ändern. Unsere Überzeugungsarbeit bei Supermarktketten und anderen Unternehmen hat wesentlich dazu beigetragen, dass der hiesige Anteil von Hühnern in Käfighaltung von 87 % im Jahr 2000 auf aktuell ca. 10 % eingebrochen ist. Welche weiteren Erfolge für Tiere wir gemeinsam mit Unterstützer:innen wie Ihnen erreichen konnten, erfahren Sie hier:

Erfolge

Die Käfighaltung für Legehennen läuft in Deutschland zwar aus, doch in der Zeit, in der ein Küken zur Henne heranwächst, ist sie leider weiterhin erlaubt. Hier gibt es für uns noch viel zu tun! Mit unserer virtuellen 360-Grad-Tour durch eine Legehennen-Aufzucht können Sie sich interaktiv durch die Anlage bewegen ( albert-schweitzer-stiftung.de/… ). Ein seltener Blick hinter die Kulissen der Massentierhaltung.

Herzliche Grüße,

Ihr

Mahi Klosterhalfen | Präsident
Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

PS: Im nächsten Newsletter bekommen Sie endlich das versprochene Geschenk. Neugierig? Halten Sie schon mal den Kochlöffel bereit.

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
175354.175323.eu2.cleverreach….

—–

Gesendet: Sonntag, 26. Juli 2020 um 14:41 Uhr
Von: “Albert Schweitzer Stiftung” kein-empfang@albert-schweitzer…
An: pattersonmatpatt@gmx.de
Betreff: Schluss damit: Unsere Erfolge für Tiere 🐄🐷🐔

Was wir gemeinsam erreichen können

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (26.07.2020; 14:44 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 26.07.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein