Provokante Aktion auf Hamburger Fischmarkt: Tierschützer legen Hund auf den Grill!

0
26

Stuttgart – Aktivisten von „PETA“ haben am Donnerstag mit einer provokanten Aktion auf sich aufmerksam gemacht: Auf dem „Hamburger Fischmarkt“ in Stuttgart legten die Tierschützer einen Hund auf den Grill! Es handelte sich dabei aber nicht um ein echtes Tier, sondern um eine täuschend echte Attrappe, mit der die Aktivisten auf eine Doppelmoral beim Fischkonsum aufmerksam machen wollen.

„Wenn Sie keinen Hund essen würden, warum dann einen Fisch?“, fragten die Aktivisten von „PETA“ am Donnerstag auf dem Hamburger Fischmarkt, der mit seinen Ständen vom 1. bis zum 21. Juli in Stuttgart auf dem Karlsplatz zu Gast ist. Vor sich hatten sie einen Grill aufgebaut, darauf die Attrappe eines gehäuteten Hundes, inklusive wuscheligem Fellkopf. …

Hamburger Morgenpost – 11.07.2019; 15:11 Uhr
www.mopo.de/hamburg/provokante…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 11.07.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here