Tierschützer gegen Kastenstände bei Schweinen in Nürnberg

Für ein vollständiges Verbot der sogenannten Kastenstände bei Schweinen – enge Käfige in denen die Tiere wochenlang gehalten werden – haben heute rund 30 Menschen vor der Nürnberger Lorenzkirche demonstriert.

Rund 30 Demonstranten haben heute Mittag vor der Nürnberger Lorenzkirche für die Abschaffung der Kastenstände bei Schweinen ( www.br.de/nachrichten/bayern/t… ) demonstriert. Die Muttersäue würden in Betrieben, zum Beispiel wenn sie trächtig sind oder nach der Besamung, in engen Käfigen, sogenannten Kasten, zum Teil mehrere Wochen gehalten. Lukas Feldmeier vom Verein Deutsche Tier-Lobby e.V. sagte dem Bayerischen Rundfunk: “Wir fordern ein vollständiges Verbot der Kastenstände”.

Zwar habe es bereits eine Gesetzesänderung gegeben, die zur Reduzierung der Kastenstände führen soll, allerdings gebe es zu lange Übergangsfristen, kritisiert Feldmeier. …

———-

BR24 – 27.02.2021; 15:55 Uhr
www.br.de/nachrichten/bayern/t…

**********

Sonnenseite Newsletter vom 27.02.2021

Lesen Sie bitte den aktuellen Sonnenseite Newsletter von FRANZ ALT online unter:
mailchi.mp/1d2e580e548a/sonnen…

Impressum:

Impressum

www.sonnenseite.com/de/

Hier ist die SONNENSEITE auch für Sie dabei:
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/franzalt
oder werden Sie „Sonnenseite“-Fan bei Facebook: www.facebook.com/sonnenseite

———-

Ihr Sonnenseite Newsletter (27.02.2021; 13:23 Uhr)
noreply@sonnenseite.com

**********

Unternehmen warnt: Rückruf bei Edeka: Dieses Fleisch nicht essen! Innere Blutungen drohen (Video)

Alina Schröder

Verbraucher aufgepasst: Zwei Fleisch-Artikel befinden sich aktuell in einem Rückruf. Die betroffenen Produkte wurden bundesweit bei Edeka verkauft.

• Aktueller Rückruf ( www.hna.de/thema/rueckruf-sti1… ): Gleich zwei Fleisch-Produkte sind von einem bundesweiten Rückruf ( www.hna.de/verbraucher/rueckru… ) betroffen.

• Die entsprechenden Artikel wurden in mehreren Edeka-Filialen angeboten.

• Der Händler warnt vor einem Verzehr.

(…)

HNA – 27.02.2021; 12:21 Uhr
www.hna.de/verbraucher/rueckru…

**********

Landtagsresolution: Härtere Strafen für Tierquäler finden jetzt Gehör

Tierleid bewegt wirklich parteienübergreifend: Der FPÖ-Landtagsklub setzt nun große Hoffnungen in zwei grüne Minister, Anschober (Tierschutz) und Kogler (Justiz), dass es zu härteren Strafen für Tierquäler kommt. Anschobers Antwort auf eine Landtagsresolution ist am Montag Thema in der Regierungssitzung. …

———-

Krone.at – 27.02.2021; 08:00 Uhr
www.krone.at/2352915

**********

Welpen-Boom in der Pandemie: Tierschützer schlagen Alarm

Die Corona-Krise hat einen besonderen Nebeneffekt: Viele Menschen legen sich einen Hund zu. Doch Tierschützer schlagen deswegen Alarm: Denn die große Nachfrage fördere den illegalen Welpenhandel – und damit Inzucht und viele Krankheiten. …

———-

BR24 – 26.02.2021; 17:08 Uhr
www.br.de/nachrichten/bayern/w…

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan:
www.tierrechte-kaplan.org/

AKT – AKTION KONSEQUENTER TIERSCHUTZ (Peter H. Arras):
www.akt-mitweltethik.de/

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 27.02.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein