PRESSESPIEGEL (21.05.2018)

0
24

Jenny Frankhauser will grauenhaft zugerichtetem Welpen helfen (Video)

Sigrid Schulz
de.blastingnews.com/redaktion/…
Experte in Entertainment
Autor des Artikels
Autor des Videos

Die Dschungelkönigin setzt sich für einen kleinen, misshandelten Welpen ein – Markerschütternde Schmerzensschreie eines misshandelten Wesens

Wer sich mit der Dschungelkönigin Jenny Frankhauser beschäftigt, stellt schnell fest, dass sie ein großes Herz für Tiere hat. Sie selbst hat eine neunjährige Hündin, Priscilla, die offensichtlich sehr geliebt wird und einen glücklichen Eindruck macht. Die Bilder und Videos, die Jenny von Priscilla veröffentlicht sind immer ein Highlight und es scheint tatsächlich so, als ob Priscilla manchmal sogar sprechen kann. Jedenfalls gibt sie hin und wieder sehr ungewöhnliche Laute von sich. Priscilla darf sich sogar in Jennys Bett ganz breit machen, da steckt die Dschungelkönigin dann lieber selbst zurück, bevor sie ihr “Baby”, wie sie Priscilla liebevoll nennt, im Schlaf stört.

Jetzt hat das Schicksal eines misshandelten Welpen Jenny so sehr berührt, dass sie für ihn aktiv geworden ist.

(…)

Blasting News – 21.05.2018
de.blastingnews.com/entertainm…

———-

Sigrid Schulz (21.05.2018; 11:28 Uhr)
sisblzneu@gmail.com

**********

Palmöl, Fische und Textilien: «Öko» ist nicht immer Öko

Red.

Nachhaltigkeitszertifizierungen garantieren häufig keine Öko- und Sozialstandards. Das stellt eine unabhängige Studie fest.

Nachhaltigkeitszertifizierungen halten oft nicht, was sie versprechen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Stiftung «Changing Markets» ( changingmarkets.org/wp-content… ). Wenn überhaupt, sei der Nutzen vieler Öko-Labels minimal, stellte sie fest.

Die Stiftung will in Zusammenarbeit mit anderen Nichtregierungsorganisationen auf nachhaltige und umweltfreundliche wirtschaftliche Entwicklungen aufmerksam machen und sie fördern. «Wir sind nicht generell gegen Zertifikate», stellte eine Wissenschaftlerin der Organisation gegenüber dem österreichischen Sender ORF fest. Dennoch müsse mehr getan werden, um sie auch zu rechtfertigen.

Umweltschutzorganisationen wie Greenpeace bemängeln schon länger, dass Nachhaltigkeits-, Transparenz- und Sozialanforderungen trotz Zertifizierung oft auf der Strecke bleiben. …

Infosperber – 21.05.2018
www.infosperber.ch/Artikel/Wir…

**********

Vegane Mythen im Faktencheck

Julia Gschmeidler

Immer mehr Menschen ernähren sich vegan und verzichten auf tierische Produkte. Dabei herrschen viele Vorurteile.

Ein bloßer Trend ist vegane Ernährung schon lange nicht mehr. In den vergangenen Jahren sprossen vegane Supermärkte, unzählige Restaurants mit rein pflanzlichen Gerichten und vegane Eigenmarken großer Supermarktketten aus dem Boden. Sogar die Fleischindustrie möchte die wachsende Zielgruppe der Veganer nicht vernachlässigen und entwickelt in ihren Laboren pflanzliche Fleischalternativen. Noch populärer wird Veganismus auch durch Promis, die den veganen Lebensstil anpreisen und sich mit grünen Smoothies in den sozialen Medien präsentieren. Derzeit ruft Superstar Beyoncé beispielsweise ihre 112 Millionen Fans auf Instagram auf, ihrer 44-tägigen Herausforderung zu folgen und sich ebenso vegan zu ernähren. …

kurier.at – 21.05.2018; 05:00 Uhr
kurier.at/wissen/gesundheit/ve…

**********

Tierschutz im Schlachthof: Einsatz von Kameras ist zulässig (Video)

von Redaktion fleischwirtschaft.de

Die Videoüberwachung in deutschen Schlachthöfen ist rechtlich grundsätzlich möglich.

Darauf hat am vergangenen Donnerstag (17.5.) die Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion, Susanne Mittag, aufmerksam gemacht und sich dabei auf Ergebnisse des von ihr in Auftrag gegebenen Rechtsgutachtens des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages bezogen. …

fleischwirtschaft.de – 20.05.2018
www.fleischwirtschaft.de/polit…

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan
www.tierrechte-kaplan.org/

Siehe auch:
AKT – AKTION KONSEQUENTER TIERSCHUTZ (Peter H. Arras):
www.akt-mitweltethik.de/
www.akt-mitweltethik.de/aktivi…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 21.05.2018
twitter.com/fellbeisser

HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.