Tierleidfreie Kosmetik | Kostenloses Rezepte-E-Book | New Food Conference

ProVeg-Newsletter vom 18.04.2021

Der internationale Tag des Versuchstiers (24. April) macht auf die Tiere aufmerksam, die in Versuchslaboren gequält und getötet werden. Immer mehr Menschen entscheiden sich für tierleidfreie Produkte – auch bei Shampoo, Make-up und Co. Wie die 3 größten Drogerieketten Deutschlands zu Tierversuchen stehen und woran Sie vegane Kosmetik erkennen können, verraten wir Ihnen hier:

Einkaufstipps: vegane Kosmetik aus der Drogerie

Herzlich

Sebastian Joy
ProVeg-Vorsitzender

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
crm.proveg.com/civicrm/mailing…

—–

Gesendet: Sonntag, 18. April 2021 um 14:02 Uhr
Von: “Sebastian Joy, ProVeg” newsletter@proveg.com
An: “Frau Martina Patterson” pattersonmatpatt@gmx.de
Betreff: Tierleidfreie Kosmetik | Kostenloses Rezepte-E-Book | New Food Conference

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (18.04.2021; 14:38 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

**********

VETO Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen gemeinnützige GmbH – Newsletter vom 18.04.2021

Hallo Martina,

was ist wichtig im April? Im heutigen Newsletter erwartet Dich ein Update zu den 300 geretteten Hunden in Griechenland, die beinah verhungert wären.

Außerdem erfährst Du, warum VETO sich dafür ausspricht, eine flächendeckende Kastrationspflicht für Katzen einzuführen. Und wir erklären, warum uns das Thema Transparenz bei unserer Arbeit so wichtig ist. Viel Spaß beim Lesen!

Herzliche Grüße,

Dein VETO-Team

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
ac.veto-tierschutz.de/index.ph…

—–

Gesendet: Sonntag, 18. April 2021 um 09:06 Uhr
Von: “VETO Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen” kontakt@veto-tierschutz.de
An: pattersonmatpatt@gmx.de
Betreff: Von uns für Dich – auf einen Blick

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (18.04.2021; 14:20 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

**********

Chance für den Tierschutz

Andreas Stucki

Deutschland hält sich nicht an die geltenden Tierversuchsanforderungen der EU. Eine Mehrheit ist gegen Tierversuche.

Noch keine zwei Jahre sind vergangen, seit im Oktober 2019 die schockierende Tierquälerei in den deutschen Versuchslaboren des LPT öffentlich wurde: Hunde in blutverschmierten Käfigen, Katzen mit durch Nadeln zerstochenen Beinen und Affen mit Verhaltensstörungen. Ebenfalls 2019 übernahm Bayern die Spitze der Liste der meisten Tierversuche pro Bundesland (572.462 Tiere im Jahr 2019). Dabei ist die Mehrheit der Bevölkerung gegen Tierversuche. Eine Umfrage im Juli 2020 hat ergeben, dass 76 Prozent der Deutschen mehr Geld in tierfreie Forschungsmethoden investiert wollen, und 72 Prozent befürworten eine verbindliche Strategie zum Ausstieg aus Tierversuchen.

Deutschland hält sich bis heute nicht an die seit 2013 geltenden Tierversuchsanforderungen der EU. …

———-

Mittelbayerische – 18.04.2021; 10:22 Uhr
www.mittelbayerische.de/politi…

**********

World Earth Day: Retten Vegetarier das Klima? Das sind die wahren Folgen unseres Fleischverzehrs

FOCUS-Online-Redakteurin Uschi Jonas

Immer wieder werden Skandale in der Fleischindustrie bekannt und verderben uns den Appetit auf Steak oder Würstchen. Welche Auswirkungen der Fleisch-Verzicht auf unser Klima hat, gerät dabei leicht in Vergessenheit. FOCUS Online klärt auf. …

———-

FOCUS Online – 18.04.2021; 09:49 Uhr
www.focus.de/perspektiven/entw…

**********

Coronabeschränkungen: DJV will nächtliche Ausgangssperre für Jäger verhindern

Alfons Deter

Die Einzeljagd muss weiter uneingeschränkt möglich sein, fordert der DJV und wünscht sich eine Ausnahmeregelung im Corona-Gesetz.

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie will die Bundesregierung unter anderem nächtliche Ausgangssperren einführen, die bei Überschreiten bestimmter Inzidenzwerte gelten sollen.

Der Deutsche Jagdverband (DJV) warnt in diesem Zusammenhang davor, die nächtliche Einzeljagd zu verbieten. Diese ist wichtig für die Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) und die Verhütung von Wildschäden während der Vegetationsperiode.

Der DJV hat in einem Schreiben an Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner eine entsprechende Klarstellung pro Jagd im Gesetzentwurf gefordert. …

———-

Top Agrar – 18.04.2021
www.topagrar.com/jagd-und-wald…

**********

Verschenke eine Tierpatenschaft zum Muttertag und erhalte eine vegane Überraschungsbox!

Deutsches Tierschutzbüro e.V. – Newsletter vom 18.04.2021

Zum Muttertag an alle Mütter denken – verschenke echte Tierliebe!

Am 09. Mai ist Muttertag. Wenn Du nicht nur Deiner Mutter, sondern auch einem geretteten Tier eine Freude bereiten möchtest, hätten wir die passende Idee für Dich:

Eine symbolische Tierpatenschaft mit Herz ( www.tier-patenschaft.de/ ) für eines unserer geretteten Tiere ist hierfür das ideale und sehr persönliche Geschenk. Gemeinsam unterstützt Ihr unsere Tiere sowie unsere Tierrechtsarbeit und könnt Euren Schützling gemeinsam auf dem Lebenshof besuchen. Eine Tierpatenschaft ist bereits ab einem monatlichen Beitrag von 5 € möglich.

Zudem bieten wir Dir im Zeitraum bis zum 07.05.2021 in Kooperation mit Vegan-Box eine ganz tolle Aktion an:

Alle, die in diesem Zeitraum eine symbolische Tierpatenschaft übernehmen oder verschenken, erhalten eine vegane Überraschungsbox von Vegan-Box im Wert von 50 € als Dankeschön dazu.

Die Vegan-Box zum Muttertag

Die vegane Überraschungsbox enthält 5 Produkte. Diese bestehen aus einem Mix aus veganen Köstlichkeiten wie Pralinen oder Schokolade und hochwertigen veganen Pflegeprodukten wie z.B. Toner, Badebombe oder Massageöl.

Natürlich kannst Du Dir die Box auch einfach selbst schenken!

MEHR INFORMATIONEN ZUR AKTION FINDEST DU HIER!:

Tierliebe zum Muttertag schenken!

PS: Alle, die eine Patenschaft bis zum 03. Mai 2021, 12 Uhr übernehmen, erhalten die Unterlagen und die Vegan-Box noch vor Muttertag per Post.

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
www.tierschutzbuero.de/nlarchi…

———-

Deutsches Tierschutzbüro e.V. (18.04.2021; 01:13 Uhr)
keine-antwort@tierschutzbuero….

**********

Kommentar: Die unfaire Debatte um das Ende der Käfighaltung

Eine Bürgerinitiative will die Käfighaltung in der Europäischen Union abschaffen. Unterstützenswert, oder? Ein Kommentar. …
www.agrarheute.com/tier/eu-bue…

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (17.04.2021; 17:59 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

**********

Sonnenseite Newsletter vom 17.04.2021

Lesen Sie bitte den aktuellen Sonnenseite Newsletter von FRANZ ALT online unter:
mailchi.mp/0df4440d38b2/sonnen…

Impressum:

Impressum

www.sonnenseite.com/de/

Hier ist die SONNENSEITE auch für Sie dabei:
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/franzalt
oder werden Sie „Sonnenseite“-Fan bei Facebook: www.facebook.com/sonnenseite

———-

Ihr Sonnenseite Newsletter – 17.04.2021; 17:47 Uhr)
noreply@sonnenseite.com

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan:
www.tierrechte-kaplan.org/

AKT – AKTION KONSEQUENTER TIERSCHUTZ (Peter H. Arras):
www.akt-mitweltethik.de/

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 18.04.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein