Tierschützer demonstrieren in Hamburger Innenstadt (Video)

Zu einer Demonstration gegen Tierversuche und für die Schließung von Tierversuchslaboren haben sich in Hamburg laut Polizei mehr als 13.000 Teilnehmer versammelt. Hintergrund der Kundgebung sind Misshandlungen von Hunden und Affen ( www.mdr.de/nachrichten/panoram… ) in einem Tierversuchslabor in Mienenbüttel im Landkreis Harburg. …

NDR.de – 16.11.2019; 15:15 Uhr
www.ndr.de/nachrichten/hamburg…

**********

Bauernproteste: Heftige Empörung über BR-Sendung

Wie tief der Frust bei vielen Bauern sitzt, zeigen die machtvollen Proteste der letzten Tage und Wochen. Auch mit den Medien liegt man im Clinch. …

www.agrarheute.com/politik/bau…

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (16.11.2019; 14:01 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

**********

Horror Schweinemast | Straathof-Urteil | Hamburg Animal Rights Talks | Bio-Hühnerleid

Animal Rights Watch e.V. – Newsletter vom 16.11.2019

INHALT:

– Horror Schweinemast – die Reaktionen
– Haftstrafe auf Bewährung für Adrianus Straathof
– Neu: Hamburg Animal Rights Talks
– Recherche: Hühnerleid für Bio-Eier

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
preview.mailerlite.com/x3i2p1/…

—–

Gesendet: Samstag, 16. November 2019 um 13:20 Uhr
Von: “Animal Rights Watch e.V.” newsletter@ariwa.org
An: pattersonmatpatt@gmx.de
Betreff: Horror Schweinemast | Straathof-Urteil | Hamburg Animal Rights Talks | Bio-Hühnerleid

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (16.11.2019; 13:46 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

**********

Kuh-Skandal in den Medien! Von geretteten Leben – und Leben retten! (Video)

Unsere neuerliche Kuh-Recherche hat wieder weite Wellen geschlagen; sogar dem österreichischen Staatsfernsehen ORF war die so traurige Angelegenheit einen Bericht wert – zu sehen unter
tv-thek.orf.at/profile/Salzbur…

Hier ein weiterer Bericht auf orf.at:
Kritik an Missständen auf zwei Bauernhöfen
salzburg.orf.at/stories/302172…

Und hier noch einer:
Tierschutzverein kritisiert AMA
Kritik an der Vermarktungsgesellschaft Agrar Markt Austria (AMA) wegen mangelnder Kontrollen kommt vom Tierschutzverein Respektiere. Anlass sind Missstände auf zwei Bauernhöfen in Eugendorf (Flachgau). Einer der beiden Bauernhöfe ist laut Tierschützern Mitglied der AMA.
salzburg.orf.at/stories/302177…

Die Bezirksblätter berichteten, veröffentlichten den ganzen Wahnsinn ebenfalls; den ganzen Artikel unter dem Titel ‘Schockierende Bilder von kritisierter Kuhhaltung’ kann man unter folgendem Link nachlesen:
www.meinbezirk.at/flachgau/c-l…

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Beitrag online unter:
mailchi.mp/respektiere/kuh-ska…

—–

Gesendet: Freitag, 15. November 2019 um 22:07 Uhr
Von: “Verein RespekTiere” info@respektiere.at
An: pattersonmatpatt@gmx.de
Betreff: Kuh-Skandal in den Medien! von geretteten Leben – und Leben retten!

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (16.11.2019; 13:12 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

**********

Sonnenseite Newsletter vom 16.11.2019

Lesen Sie bitte den aktuellen Sonnenseite Newsletter von FRANZ ALT online unter:
sonnenseite.newsroomservice.co…

Impressum:
www.sonnenseite.com/de/impress…

Franz und Bigi Alt
Zum Keltenring 11, 76530 Baden-Baden
Tel.: +49. (0)7221 31540
Email: franzalt@sonnenseite.com
Email: bigialt@sonnenseite.com

www.sonnenseite.com/de/

Hier ist die SONNENSEITE auch für Sie dabei:
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/franzalt
oder werden Sie „Sonnenseite“-Fan bei Facebook: www.facebook.com/sonnenseite

———-

Ihr Sonnenseite Newsletter (16.11.2019; 12:48 Uhr)
noreply@sonnenseite.com

**********

Killer-Lobby

foodwatch e.V. – Newsletter vom 15.11.2019

Hallo und guten Tag, Martina Patterson,

IMMER NOCH werden in Deutschland Jahr für Jahr etwa 45 Millionen (!) männliche Hühnerküken getötet, kaum dass sie geschlüpft sind. Mit Kohlendioxid vergast oder geschreddert – im Schnitt weit mehr als 100.000 Küken jeden einzelnen Tag!

Aber warum „IMMER NOCH“? Weil es das grausame Töten schon längst nicht mehr geben sollte:

• Beinahe fünf Jahre ist es her, als der damalige Landwirtschaftsminister Christian Schmidt ankündigte: spätestens 2017 ist Schluss. Passiert ist: nichts.

• In ihrem aktuellen Koalitionsvertrag versprachen Union und SPD dann ohne Wenn und Aber: Bis Mitte der Wahlperiode wird das Kükentöten beendet. Das wäre jetzt, im Herbst 2019 – und passiert ist: wieder nichts.

Es wird auch weiterhin nichts passieren, wenn wir Verbraucherinnen und Verbraucher nicht Druck machen! Bitte helfen Sie uns dabei!

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
mailings.foodwatch.de/m/134980…

—–

Gesendet: Freitag, 15. November 2019 um 19:32 Uhr
Von: “Martin Rücker (foodwatch)” martin_ruecker@foodwatch.de
An: pattersonmatpatt@gmx.de
Betreff: Killer-Lobby

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (15.11.2019; 19:36 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

**********

Die Sackgassen der Julia Klöckner

Peter Dreier
veröffentlicht am 14.11.2019 um 12:14 Uhr

Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hatte sich einen verbesserten Tierschutz auf die Fahnen geschrieben.

“Viel zu wenig hat sich bewegt in den letzten Jahren. Zu viele Probleme wurden zu lange ausgesessen. Fehlende oder falsche Strategie, zu große Konzernnähe und Unentschlossenheit in der “GroKo” in Berlin. Die Bundesregierung kuscht vor einer großen Lobby. Besonders augenfällig ist das in dem Bereich Tierschutz. Nicht nur in Sachen Tierschutz (auch in der Boden- und Agrarförderung) versagt die Bundesregierung kläglich. …

www.mt.de/lokales/leserbriefe/…

—–

Gesendet: Freitag, 15. November 2019 um 16:46 Uhr
Von: “Bernd Wolfgang Meyer” bernd-wolfgang.meyer@t-online….
Betreff: Die Sackgassen der Julia Klöckner | Leserbriefe – Mindener Tageblatt

Wenn sie tatsächlich für einen verbesserten Tierschutz angetreten ist, sollte sie sich eingestehen, dass es ihr an Durchsetzungsvermögen fehlt und sie die falsche Position innehat und blockiert. Sie sollte sich einen Arbeitsplatz suchen, für den ihre intellektuelle Qualifikation ausreicht.

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (15.11.2019; 18:06 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan
www.tierrechte-kaplan.org/

AKT – AKTION KONSEQUENTER TIERSCHUTZ (Peter H. Arras):
www.akt-mitweltethik.de/

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 16.11.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein