PRESSESPIEGEL (16.03.2019)

0
20

Klöckners Rechtsbruch – Bienenkillerin

Campact e.V. – Newsletter vom 14.03.2019

Agrarministerin Klöckner hat 18 neue Ackergifte zugelassen, die unsere Bienen töten. Das Veto von Umweltministerin Schulze überging sie einfach – ein klarer Rechtsbruch! Über hundert weitere Pestizide stehen schon auf der Warteliste. Damit sie die nicht auch noch durchwinkt, müssen wir jetzt schnell sein.

Bitte unterzeichnen Sie unseren Eil-Appell!

aktion.campact.de/bienengift/k…

—–

Von: Campact mailto:info@campact.de
Gesendet: Donnerstag, 14. März 2019 um 01:27 Uhr
Betreff: Klöckners Rechtsbruch

———-

Übersandt von:

Animal Life (16.03.2019; 15:19 Uhr)
animal-life@swissonline.ch

**********

Sonnenseite Newsletter vom 16.03.2019

Lesen Sie bitte den aktuellen Sonnenseite Newsletter von FRANZ ALT online unter:
sonnenseite.newsroomservice.co…

Impressum:
www.sonnenseite.com/de/impress…

Franz und Bigi Alt
Zum Keltenring 11, 76530 Baden-Baden
Tel.: +49. (0)7221 31540
Email: franzalt@sonnenseite.com
Email: bigialt@sonnenseite.com

www.sonnenseite.com/de/

Hier ist die SONNENSEITE auch für Sie dabei:
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/franzalt
oder werden Sie „Sonnenseite“-Fan bei Facebook: www.facebook.com/sonnenseite

———-

Ihr Sonnenseite Newsletter (16.03.2019; 14:48 Uhr)
noreply@sonnenseite.com

**********

Tierquälerei: Drei Jahre Gefängnis für Gütesiegel-Schweinemäster / Historisches Urteil gegen den rechtsfreien Raum in der Massentierhaltung

Ulm (ots) –

– Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter www.presseportal.de/bilder

Am Freitag den 15.03.2019 verurteilte das Amtsgericht Ulm einen Massentierhalter aus Merklingen Baden-Württemberg zu einer Haftstrafe von drei Jahren ohne Bewährung wegen hunderter Fälle von Tierquälerei, besonderer Grausamkeit und Misshandlung der Tiere aus Profitgier. Das Urteil ist das erste seiner Art in der bundesdeutschen Justizgeschichte. Der Stall war 2016 von SOKO Tierschutz aufgedeckt worden und offenbarte ein Bild des Schreckens. Die von SOKO-Chef Mülln bei Nacht und mit versteckter Kamera geheim aufgenommenen Videos zeigen sterbende, verwahrloste Tiere, Haufen mit schlimm zugerichteten toten Tieren, hunderte, schwer verletzte Schweine und das brutale Töten der Tiere mit einem Vorschlaghammer. …

FinanzNachrichten.de – 16.03.2019; 12:01 Uhr
www.finanznachrichten.de/nachr…

Siehe auch:

Landwirt aus Merklingen muss wegen Tierquälerei ins Gefängnis (Video)
www.swr.de/swraktuell/baden-wu…

**********

Film von Robert Franz: “Citizen Animal” – Deutsche Fassung

Bei YouTube ist dazu von Robert Franz zu lesen:

“Als Produzent des Films ‚Citizen Animal‘ war ich bestrebt, die Menschheit für das Wohl und Leben der Tiere zu sensibilisieren. Oliver Kyr, der Regisseur und Filmemacher, hat eine super Arbeit geleistet, viele Länder bereist und viele Tierschützer getroffen. Nach einem Jahr in den Kinos weltweit und vielen Auszeichnungen bei Filmfestivals ist jetzt der Film für alle Tierliebhaber kostenfrei zu sehen. Viel Spaß beim Schauen wünscht Euch Robert Franz. Vergisst Euer Herz für die Tiere nicht.”

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (16.03.2019; 11:41 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

**********

SOS !!! Petition gegen Wal-Gefangenschaft

Befreit Orcas und Beluga Wale aus dem “Wal-Gefängnis” in Srednyaya Bay

Über 100 Wale – Orcas und Belugas – werden an Russlands pazifischer Küste in der Stadt Nakhodka nahe Vladivostok in kleinsten Gehegen gefangen gehalten. Dies ist die größte Anzahl an Meerestieren, die jemals in derartigen kleinen temporären Gefängnissen gehalten wurde. Manche von Ihnen schon seit Juli.

Laut Experten für Meeressäugetiere werden diese Tiere an chinesische Aquarien verkauft, obwohl Sie eigentlich ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke gefangen werden dürften. In China können sich Verkäufer damit Millionen verdienen.

In kleinsten Gehegen finden sich 11 Orcas, 5 Baby-Walrosse und 90 Baby-Belugas – von denen 15 Jährlinge, die vollständig von der Mutter abhängig sind – auf kleinsten Raum zusammengepfercht. …

www.change.org/p/befreit-orcas…

—–

Von: tiere tiere mailto:endlichsonne@live.de
Gesendet: Donnerstag, 14. März 2019 03:48
Betreff: SOS !!!

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (15.03.2019; 23:05 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

**********

Es geht um die Zukunft unserer Landwirtschaft – jetzt mitmachen!

NABU – Newsletter vom 15.03.2019

Liebe Martina Patterson,

Anfang April stimmt der mächtige Agrarausschuss im EU-Parlament über die milliardenschwere Landwirtschaftspolitik der nächsten Jahre ab. Mit am Tisch sind zehn deutsche Europa-Abgeordnete. Werden sie sich für Naturschutz auf dem Acker und zweckgebundene Fördergelder entscheiden – oder umweltschädlichen Subventionen nach dem Gießkannenprinzip den Vorrang geben?

Wir müssen jetzt eine klare Botschaft senden, denn auf dem Spiel steht nichts weniger als die Zukunft der Artenvielfalt in Europas Agrarlandschaft. Schreiben Sie noch heute an die deutschen Mitglieder im EU-Agrarausschuss und fordern Sie eine insekten- und vogelfreundliche Agrarpolitik!

Jetzt Insekten und Vögel retten!
mitmachen.nabu.de/insektenrett…

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Ihr Tim Ehlich
NABU-Online-Campaigner

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
news.nabu.de/ov?mailing=37UFRC…

—–

Gesendet: Freitag, 15. März 2019 um 14:57 Uhr
Von: “NABU-Team” newsletter@nabu.de
An: pattersonmatpatt@gmx.de
Betreff: Es geht um die Zukunft unserer Landwirtschaft – jetzt mitmachen!

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (15.03.2019; 22:42 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

**********

Kleine Parteien bei der Wahl: Tierschutz, Dexit, Bierpreisbremse

Insgesamt 54 in Bayern wählbare Parteien und Wählergruppierungen haben ihre Listen zur Europawahl eingereicht – Rekord. Unter den Bewerbern befinden sich auch viele Unbekannte aus allen politischen Spektren. Die Vielfalt ist so groß wie nie zuvor.

Neben den im Bayerischen Landtag vertretenen Parteien CSU, Grüne, Freie Wähler, AfD, SPD und FDP kämpfen auch 48 weitere um den Einzug ins Europaparlament. Darunter sind einige Exoten, aber auch einige, die sich inhaltlich ähneln.

Erstmals wollen gleich fünf Parteien primär mit dem Thema Tierschutz antreten: Partei Mensch Umwelt Tierschutz (bereits im Europaparlament vertreten), Aktion Partei für Tierschutz, Tierschutzallianz, Partei für Tiere Deutschland sowie die Deutsche Hundepartei. …

BR24 – 15.03.2019; 15:47 Uhr
www.br.de/nachrichten/bayern/t…

Siehe auch:

Tierschutz hier! Tierrechte jetzt wählbar!
www.lokalkompass.de/duesseldor…

**********

Siehe auch:

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan
www.tierrechte-kaplan.org/

AKT – AKTION KONSEQUENTER TIERSCHUTZ (Peter H. Arras):
www.akt-mitweltethik.de/

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 16.03.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here