Stoppt das Ermorden der Streuner in der EU

Fünfzehn Millionen Haustiere sollen es sein, die jedes Jahr misshandelt, vernachlässigt oder ausgesetzt werden.

Werden sie eingefangen, leben sie den Rest ihres Lebens in Heimen oder werden durch die Behörden getötet.

Wir fordern ein internationales Tierschutzgesetz zum ethischen Umgang mit streunenden Hunden und Katzen in allen Mitgliedsstaaten der EU.

An die EU Kommission Rue de la Loi 170 B-1049 Bruxelles Belgique.

PS: Misshandelt, vernachlässigt und ausgesetzt: Die Tiere können nichts dafür. Helfen wir Ihnen! Geben wir den Tieren unsere Stimme:
jedertag.org/petition-streuner…

———-

Einen tierfreundlichen Tag wünscht

Lilli Lele (14.10.2021; 15:59 Uhr)

baltini@gmx.de

**********

14. OKTOBER 2021: KLIMAKONFERENZ: TRANSFORMATION DES ERNÄHRUNGSSYSTEMS MUSS AUF DIE AGENDA

Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. – Pressemitteilung vom 14.10.2021

Im Vorfeld der UN-Klimakonferenz ruft der Bundesverband Menschen für Tierrechte dazu auf, das Thema Transformation des Agrar- und Ernährungssystems auf die Agenda zu setzen. Dazu unterstützt der Tierrechtsverband die internationale Petition „Ernährung auf die Klimaschutz-Agenda“ ( proveg.com/de/ernaehrung-auf-d… ). Diese fordert die Staaten auf, die klimaschädlichen Auswirkungen der industriellen Tierhaltung offiziell anzuerkennen. Die Staaten sollen sich verpflichten, den Ausstieg aus der Tierhaltung einzuläuten und pflanzliche Ernährungsformen zu fördern. Die Forderungen decken sich mit dem 10-Punkteplan des Bundesverbandes für eine Agrar- und Ernährungswende.

(…)

———-

Online-Version der Pressemitteilung:

14. Oktober 2021: Klimakonferenz: Transformation des Ernährungssystems muss auf die Agenda

———-

Menschen für Tierrechte (14.10.2021; 12:04 Uhr)
Pressestelle
ledermann@tierrechte.de

**********

Bremer Affenforscher Kreiter will weiter machen – Ärzteverein fordert ein Ende der Hirnforschung an Affen

Ärzte gegen Tierversuche e.V. – Pressemitteilung vom 14.10.2021

www.aerzte-gegen-tierversuche….

www.aerzte-gegen-tierversuche….

(…)

———-

Ärzte gegen Tierversuche (14.10.2021; 09:35 Uhr)
keineantwort@aerzte-gegen-tier…

**********

„Die Fleischbehandlung“ – Video zur Kampagne #wirzeigenHaltung geht online

Naturland und PROVIEH – GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG vom 14.10.2021

Naturland und PROVIEH fordern eine verpflichtende Haltungskennzeichnung

Gräfelfing/Kiel, 14.10.2021: Egal ob „vertiefte Sondierung“ oder doch schon Koalitionsverhandlung: Bei den Gesprächen über die Bildung einer neuen Bundesregierung müssen die künftigen Koalitionsparteien schon jetzt klare Ziele zum dringend notwendigen Umbau der Nutztierhaltung festlegen.

„Damit dieser Umbau gelingen kann, brauchen wir endlich eine gesetzlich verpflichtende Haltungskennzeichnung für Fleisch, Wurst und andere tierische Produkte. Sie muss ein zentraler Bestandteil des künftigen Koalitionsvertrags werden,“ fordern Naturland Präsident Hubert Heigl und Valerie Maus, Vorstandsvorsitzende von PROVIEH. Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, veröffentlichten die beiden Verbände nun ein Kurzvideo zur gemeinsamen Kampagne #wirzeigenHaltung:
archive.newsletter2go.com/?n2g…

(…)

———-

PROVIEH e.V. Pressemitteilung (14.10.2021; 09:00 Uhr)
presse@provieh.de
archive.newsletter2go.com/?n2g…

**********

Schächten … (Video)

Grauenhafte Tierquälerei in Österreich… Hunderte Schafe wurden zum islamischen Opferfest 2021 betäubungslos geschächtet
www.fischundfleisch.com/ulrich…
und
Für Tiere hat der Teufel keine Hörner und keinen Klumpfuß – sondern eine Menschenfratze…
www.fischundfleisch.com/ulrich…

MfG

Ulrich Dittmann (13.10.2021: 21:15 Uhr)
ulrich.dittmann@web.de

**********

Haustiere sind sicher: Der Faktencheck zur Antibiotika-Desinformationskampagne

Link, um diese Information auf twitter/facebook zu verbreiten: sven-giegold.de/faktencheck-an…

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

seit Wochen läuft eine Desinformationskampagne gegen einen Antrag von uns Grünen für besseren Schutz vor Antibiotikaresistenzen. Viele von Ihnen und Euch werden die Kampagne gesehen haben – mit traurigen Hundeaugen, dramatischen Ankündigungen und Falschinformationen wird Stimmung gemacht. Doch diese Petition ist ein Fake. Dahinter steht der “Bundesverband praktizierender Tierärzte”. Der mächtige Lobbyverband missbraucht die Tierliebe tausender Menschen, damit einige seiner Mitglieder weiter richtig viel Geld mit den Antibiotika in der Massentierhaltung verdienen können.

(…)

———-

From: Sven Giegold
Sent: Monday, September 13, 2021; 03:34 PM
Subject: Haustiere sind sicher: Der Faktencheck zur Antibiotika-Desinformationskampagne

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (13.10.2021; 17:58 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan:
www.tierrechte-kaplan.org/

**********

Zu unserer Startseite gelangen Sie hier:
WWW.FELLBEISSER.NET/NEWS/

**********

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 14.10.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein