Milch – die gestohlene Babynahrung. Schluss mit den Mythen! (Video)

Rückfragen & Kontakt:
VGT – Verein gegen Tierfabriken
Daniela Noitz
0699 183 354 76
vgt.at

Kühe geben sowieso natürliche, gesunde Milch als wichtige Kalziumquelle für Menschen? Klären wir die häufigsten Mythen um die gestohlene Muttermilch von Säugetieren auf!

Wien (OTS) – Zum Tag der Milch will der VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN die Bevölkerung aufklären und mit all den Mythen und Lügen rund um die Milch aufräumen. Mit Infomaterial, lebensgroßen Milchpackungen, Informationsdurchsagen, Gedichten und Gesang stehen wir jeweils am Samstag vor und nach dem Tag der Milch in Baden, einer der Milchhochburgen Österreichs, um die Bevölkerung vor Ort zu informieren. …

VIDEO: www.youtube.com/watch?v=OrBVh3…

APA OTS (Pressemitteilung) – 01.06.2020; 11:01 Uhr
www.ots.at/presseaussendung/OT…

**********

Muss ich meinem Hund eigentlich die Zähne putzen?

von leonie

Zweimal täglich Zähne putzen – für uns Menschen gehört das ganz selbstverständlich zur täglichen Hygiene. Aber putzt Du Deinem Hund auch die Zähne? Und ist das überhaupt nötig? Tierärzte und Experten für Tierzahnheilkunde sagen: Ja.

Rund 80 Prozent der Hunde und Katzen über drei Jahren leiden an Erkrankungen der Maulhöhle, so die Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde ( DGT – www.tierzahnaerzte.de/fuer-pat… ). Und aus Zahn- oder Zahnfleischbeschwerden können schnell Folgeerkrankungen entstehen. Klar, dass man das als Hundehalter verhindern sollte.

Zahnprobleme beim Hund: Das sind die Symptome

Aber woher weißt Du überhaupt, dass Dein Hund Probleme in der Maulhöhle hat? Im Maul Deines Hundes – aber auch in seinem Verhalten – kann einiges auf mangelnde Mundhygiene hindeuten. Dazu gehören laut DGT folgende Anzeichen: …

DeineTierwelt Blog (Blog) – 01.06.2020

Muss ich meinem Hund eigentlich die Zähne putzen?

**********

Zoo-Verband stellt erstmals Überblick zu Forschungsleistungen vor: Zoo Landau hat Anteil an mehr als 1.000 Studien

Autor: Thomas Klein

Landau. Es sind mehr als 1.000 Beiträge zum besseren Verständnis von Wildtieren: Der Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. hat erstmals eine Erhebung über die Forschungsleistungen seiner Mitglieder vorgelegt. In der nun veröffentlichten Broschüre „Forschungsort Zoo“ finden sich neben Informationen über die Beiträge auch zahlreiche Beispiele zur praktischen Anwendbarkeit. …

Die vorgelegte VdZ-Broschüre fußt auf der folgenden wissenschaftlichen Publikation: jzar.org/jzar/article/view/471

Wochenblatt-Reporter – 01.06.2020; 09:00 Uhr
www.wochenblatt-reporter.de/la…

**********

Erste Enthüllung über Alpaka-Industrie: Tiere fixiert, ausgestreckt und verletzt, bis sie sich übergeben – Mode-Riesen wie Esprit, GAP und H&M reagieren (Video)

Pressekontakt:
Thomas Lesniak, +49 711 860591-527, ThomasL@peta.de

Ermittlung von PETA USA in Peru zeigt blutige, vor Schmerzen und Angst schreiende Alpakas.

New York / Stuttgart, 31. Mai 2020 – Eine heute von PETA USA veröffentlichte Undercover-Enthüllung ( www.peta.de/alpaka-wolle ) auf Mallkini, der weltgrößten peruanischen Alpakafarm in Privatbesitz, deckt grausame Tierquälerei auf. Das Bildmaterial zeigt, wie Arbeiter schreiende, verzweifelt zappelnde Alpakas an den Ohren festhalten, während sie die Haare der Tiere grob mit elektrischen Schurmaschinen entfernen. Einige Alpakas übergaben sich vor Angst. In dem Video ist zu sehen, wie Arbeiter die Tiere auf Tische schmettern und sie in mittelalterlich anmutenden Vorrichtungen fixieren – dabei zerren sie so stark an ihnen, dass sie fast ihre Beine auskugeln. Einige der Tiere waren dabei schwanger. Die Scherer stehen unter Zeitdruck und gehen daher besonders grob mit den Alpakas um: Die Schur hinterließ teils tiefe, blutige Schnittwunden, die ohne jegliche Schmerzbehandlung einfach zugenäht wurden.

In Reaktion darauf wird Esprit Alpakawolle nun auslaufen lassen. Gap Inc. – unter anderem Eigentümer von Banana Republic und Athleta – sowie die H&M Group und ihre acht Marken haben als ersten Schritt ihre Beziehungen zu Mallkinis Mutterkonzern, der Michell Group, abgebrochen. Sie ist der führende Exporteur von Alpaka-Kammzügen und -garnen. PETA fordert die peruanischen Behörden nun auf, wegen möglicher Verstöße gegen die Tierschutzgesetze des Landes gegen Mallkini zu ermitteln. …

PETA Deutschland e.V. (Pressemitteilung) (Blog) – 31.05.2020
www.peta.de/enthuellung-alpaka…

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan
www.tierrechte-kaplan.org/

AKT – AKTION KONSEQUENTER TIERSCHUTZ (Peter H. Arras):
www.akt-mitweltethik.de/

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 01.06.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein