Zoo & Zirkus: Tierquälerei oder sinnvoll?

Autor: Kilian Dreißig

Sind Zoos und Zirkusse eigentlich Tierquälerei? Ist es gut oder schlecht, einen Zoo oder Zirkus zu besuchen?

Wenn man die Betreiber selbst fragt, hört man Behauptungen wie:

• Behauptung 1: Zoos und Zirkusse schützen Tiere, weil sie ja auch auf sie angewiesen sind.
• Behauptung 2: Durch die Nähe zu den Tieren lernt man sie und ihr Wesen kennen.
• Behauptung 3: Besonders Zoos tragen zum Artenschutz bei, da die Tiere sonst aussterben würden.

Dabei muss man natürlich unterscheiden. Denn auch wenn Zoos und Zirkusse in vielerlei Sicht vergleichbar sind, gibt es doch auch Unterschiede.

Zoos und Tierparks: Tierquälerei oder nicht?

(…)

———-

Vegpool – 27.11.2021
www.vegpool.de/magazin/zoo-zir…

**********

Sonnenseite Newsletter vom 27.11.2021

Lesen Sie bitte den aktuellen Sonnenseite Newsletter von FRANZ ALT online unter:
mailchi.mp/77ed32c01e41/sonnen…

Hier ist die SONNENSEITE auch für Sie dabei:
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/franzalt
oder werden Sie „Sonnenseite“-Fan bei Facebook: www.facebook.com/sonnenseite

(…)

———-

Ihr Sonnenseite Newsletter – 27.11.2021; 12:12 Uhr
noreply@sonnenseite.com

**********

Tierschutz-Meilenstein: Ampel will Registrierungspflicht für Hunde

von Sebastian Ernst

Wie aus dem am Mittwoch vorgelegten Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP hervorgeht, plant die künftige Bundesregierung die Einführung einer bundesweiten Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Hunde. Was bedeutet das?

(…)

———-

Deine Tierwelt – 27.11.2021
www.deine-tierwelt.de/magazin/…

**********

2021 mehr Tierversuche im Saarland – Insgesamt rund 24.429 Tiere

(dpa)

SAARBRÜCKEN. Im Saarland haben Labore im Jahr 2020 mehr Tiere für Tierversuche eingesetzt als im Jahr zuvor. Insgesamt seien 24.429 Tiere zu Versuchszwecken oder zur Entnahme von Gewebe oder Organen gemeldet worden, teilte die Landesregierung in einer Antwort auf eine Anfrage des Landtagsabgeordneten Ralf Georgi (Linke) mit. 2019 waren es mit insgesamt 23.164 Tieren knapp 1.300 weniger gewesen.

(…)

———-

Lokalo.de – 27.11.2021

2021 mehr Tierversuche im Saarland – Insgesamt rund 24.429 Tiere

**********

Männerüberschuss: Zoos wollen Gorillas töten

Gorillas in der Wildnis sind vom Aussterben bedroht. In europäischen Zoos leben aber zu viele von ihnen. Jetzt sollen einige sterben. Der Aufschrei ist groß.

(…)

———-

Spiegel – 27.11.2021; 08.55 Uhr
www.spiegel.de/wissenschaft/zo…

**********

In Paris verschwinden die Spatzen – jetzt will die Stadt sie retten

RND/dpa

• In Paris geht die Population der Spatzen seit Jahren zurück.
• Jetzt ergreift die Stadt Gegenmaßnahmen.
• In vier sogenannten „Spatzen-Vierteln“ sollen die Lebensbedingungen für die Vögel verbessert werden.

(…)

———-

RND – 27.11.2021; 08:12 Uhr
www.rnd.de/panorama/artenschut…

**********

Tierversuche in Augsburg: Muss das sein?

Von Gerda Rathgeber

2023 soll im Sigma Park die Versuchstierhaltung beginnen. Das löste bei vielen TierschützerInnen erneut Proteste aus. Kann nicht auf Tierversuche verzichtet werden? Wie rechtfertigt die Universität Augsburg die Versuche? Wir haben nachgefragt.

(…)

———-

Hallo Augsburg – 26.11.2021; 09:27 Uhr
www.hallo-augsburg.de/tiervers…

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan:
www.tierrechte-kaplan.org/

**********

Zu unserer Startseite gelangen Sie hier:
WWW.FELLBEISSER.NET/NEWS/

**********

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 27.11.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein