Petition: Ihre Stimme für eine verbindliche UN-Konvention gegen den Plastikmüll

0
26

WWF Deutschland – Newsletter vom 07.02.2019

Lieber Naturfreund,

während Sie diesen Text lesen, werden ca. 38.000 Kilo Plastikmüll ins Meer gespült. Ein Material, das schon in Millimetergröße ernsthafte Probleme für das Ökosystem Meer hervorrufen kann. Wir haben einen Plan, wie die Plastikkrise endlich beendet werden kann, und dafür brauchen wir Ihre Unterstützung.

Wir alle kennen die gigantischen Ausmaße der Plastikflut, aber es ist wichtig, sie sich immer wieder zu vergegenwärtigen. Unvorstellbare 8 Millionen Tonnen Plastikmüll landen jedes Jahr in unseren Meeren. Ein Zustand, den ausschließlich wir Menschen zu verantworten haben. Dies hat schwerwiegende Folgen für das Leben vieler Menschen und ihren Lebensunterhalt. Und für die Natur: Über 14.000 Tierarten sind bereits durch den Plastikmüll bedroht. Fische, Wale, Vögel und viele mehr verletzen sich oder sterben qualvoll aufgrund von Plastikmüll!

Besonders das Schicksal der Meeresschildkröten finde ich erschreckend. Ihre Leibspeise sind Quallen. Doch im Wasser sind Quallen nur schwer von umhertreibenden Plastiktüten zu unterscheiden. Sie fressen die Tüten und verhungern im schlimmsten Fall kläglich mit gefüllten Mägen.

Die Plastikkrise ist menschengemacht. Darum können wir sie auch beenden. Meine Kolleg*innen und ich haben dafür einen Plan entwickelt, der hier genauso gilt, wie zu Hause: Wenn in unserer Wohnung ein Rohr bricht, ist es nicht damit getan, das Wasser aufzuwischen. Wir müssen das Wasser abstellen und das Rohr reparieren! Das gleiche müssen wir tun, um die Plastikflut zu beenden: Die Quellen, aus denen sich täglich Massen von Plastikmüll in die Meere ergießen, müssen versiegen. Dafür muss die Politik jetzt entschieden handeln.

Fordern Sie jetzt die Regierungen der Welt auf zu handeln, unterschreiben Sie die Petition:
www.wwf.de/stop-plastic/?area=…

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
news.wwf.de/ov?mailing=35LEOLH…

—–

Gesendet: Donnerstag, 07. Februar 2019 um 10:25 Uhr
Von: “Markus Winkler | WWF-Kampagne” info@news.wwf.de
An: pattersonmatpatt@gmx.net
Betreff: Petition: Ihre Stimme für eine verbindliche UN-Konvention gegen den Plastikmüll

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (07.02.2019; 11:49 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 07.02.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here