Deutsches Tierschutzbüro e.V. – Newsletter vom 28.11.2021

Hallo,

kein Mensch braucht Pelz. Und doch wird er, gerade jetzt zur kalten Jahreszeit, immer noch verkauft und getragen. Dafür werden “Pelztiere” wie Füchse, Marderhunde und Nerze in kleine Gitterkäfige gesperrt. Viele von ihnen leiden an schmerzhaften Beinfehlstellungen, Verletzungen an den empfindlichen Pfoten und Augenentzündungen. Die Tiere werden für den Pelz schließlich auf grausame Weise durch Gas, Strom oder Schläge getötet. Nicht immer führen diese Methoden tatsächlich zum Tod. Dann erleben sie bei vollem Bewusstsein mit, wie ihnen Fell und Haut vom Körper gezogen werden. Wir setzen uns dafür ein, dass damit endlich Schluss ist.

Schließ Dich unserer Forderung nach einem Pelzfarmverbot sowie einem Import- und Handelsstopp von und mit Echtpelz an!

Petition unterzeichnen:
www.change.org/p/kein-mensch-b…

(…)

Online-Version anzeigen:
6de42.r.ag.d.sendibm3.com/mk/m…

———-

Jan Peifer – Deutsches Tierschutzbüro e.V. (28.11.2021; 10:23 Uhr)
post@tierschutzbuero.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 28.11.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein