Österreich – Schweine: Doch kein Verbot von Vollspalten

0
10

Amelie Grabmeier, agrarheute

In Österreich ist ein Verbot von Vollspaltenböden für Schweine vorerst vom Tisch. Ein entsprechender Antrag der Fraktion „JETZT – Liste Pilz“ scheiterte im Wiener Parlament. So reagierten Tierschützer.

Schweinehalter in Österreich können aufatmen: ein Verbot von Vollspaltenböden ist vorerst vom Tisch. Ein entsprechender Fristsetzungsantrag der Fraktion „JETZT – Liste Pilz“ fand am vergangenen Mittwoch (12.06.2019) im Wiener Nationalrat ( www.agrarheute.com/tag/nationa… ) keine Mehrheit.

Auch zwei weitere Anträge der linkspopulistischen Fraktion – einer für ein Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration und einer zum Verbot, männliche Küken zu töten – scheiterten im Parlament. …

agrarheute.com – 18.06.2019; 10:32 Uhr
www.agrarheute.com/tier/schwei…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 18.06.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here