von lena

Heimlich aufgenommene Bilder aus zwei großen deutschen Schweinemastbetrieben bringen ans Licht, was hinter gut geschützten Mauern in einigen Schweinemastanlagen geschieht.

Ein vor sich hin vegetierendes Schwein wird mehrmals brutal mit einem Holzknüppel auf den Kopf geschlagen, soll eigentlich sterben. Es ist schwerverletzt, deshalb soll es notgetötet werden.

Doch seine letzte Station soll dem Tier noch einmal zeigen, wozu der Mensch in der Lage ist – es erfährt am eigenen Leib die Nebenwirkungen von Billigfleisch für die Welt. …

DeineTierwelt Blog (Blog) – 23.10.2019

Not-Tötungen in der Schweinemast: Schlimme Tierquälerei aufgedeckt

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 23.10.2019
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein