Newcastle Krankheit ist für Geflügel tödlich und nur eines kann helfen

0
14

Von Stefanie Widmann

ALZEY – Die Symptome treten plötzlich auf. Von einem Tag auf den anderen stellen die Vögel das Essen und Trinken ein, bekommen Durchfall, werden apathisch und sterben innerhalb weniger Tage. Helmut Demler, Vorsitzender des Landesverbandes der Geflügelzüchter, ist derzeit deshalb in großer Sorge. Denn nach der Vogelgrippe bedroht nun eine weitere Krankheit die Bestände, und die ist für die gefiederten Schützlinge nicht minder gefährlich. Wenn der Züchter auf die Veränderungen aufmerksam wird, ist es schon zu spät, denn die Newcastle-Krankheit ist nicht heilbar. Das Einzige, das helfen kann, ist eine rechtzeitige Impfung.

„Diese Newcastle-Krankheit ist für jeden, der Vögel hat, ein Horror“, sagt der Alzeyer Demler. Und derzeit tobt sie in den Geflügelbeständen in Luxemburg, Belgien und den Niederlanden, also in unmittelbarer Nähe von Deutschland und Rheinland-Pfalz. …

Allgemeine Zeitung – 10.07.2018
www.allgemeine-zeitung.de/loka…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 10.07.2018
twitter.com/fellbeisser

HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.