Nach Schock-Video: Schlachthaus in Frankreich geschlossen

0
17

Von Kirsten Ripper mit AFP

Tagelang hatte die Organisation von Tierschützern L214 gegen ein Schlachthaus in Boischaut in Zentralfrankreich mobil gemacht – mit einem Video, auf dem blutende und offenbar leidende Tiere zu sehen sind. Die Aktivisten von L214 hatten auch in Chateauroux eine Klage wegen Tierquälerei gegen das Schlachthaus eingereicht. Die auf dem Video gezeigten Zustände verstoßen laut L214 gegen die geltenden Regeln und Hygienevorschriften. Auf dem Video brechen die Tiere zusammen und liegen in ihrem Blut und in Exkrementen. …

Euronews Deutsch – 03.11.2018
de.euronews.com/2018/11/03/nac…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 04.11.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere