Mann vergeht sich an Ziege – seine Begründung ist abnormal krank

1
38

Natascha Berger

Ein 21-Jähriger vergeht sich im afrikanischen Malawi an einer Ziege. Was er den Polizisten und dem Besitzer als Grund nennt, macht sprachlos.

Malawi – Ein unglaublicher Fall von Tierquälerei sorgt in dem afrikanischen Staat Malawi derzeit für Fassungslosigkeit. Ein 21-Jähriger wurde in der Stadt Mchinji (ca. 25.000 Einwohner) verhaftet, weil er sich an einer Ziege vergangen hatte. Was beinahe noch mehr schockierte, war jedoch die Begründung, die er für die Tat nannte. …

extratipp.com – 05.01.2019; 17:47 Uhr
www.extratipp.com/fanbase/mann…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 05.01.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

1 KOMMENTAR

  1. Tja, das ist eben die Krone der Schöpfung.- Sie wütet überall. Auch in Afrika.

    Und wir bieten vielen Einwanderten von dort hier in Deutschland “Germany-All-Inclusive” – ohne zu bedenken: Wer halb Afrika aufnimmt, rettet nicht Afrika, sondern wird selbst Afrika.

    Und grundsätzlich gilt immer wieder festzuhalten: Die “Dornenkrone der Schöpfung” hat die Erde zu einem Elendsort und einzigen gigantischen Friedhof gemacht. Es starben und sterben viele wertvolle Tiere durch die Hand wertloser Menschen. Für die Tiere hat der Teufel keinen Klumpfuß und keine Hörner, sondern eine Menschenfratze.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here