Made in Burger: Sind Käferlarven das neue Fleisch?

0
27

Von Beate Scheder

Zuerst das Wichtigste: Nein, da krabbelt nichts im Mund; und ja, man kann ihn essen. Man sollte ihn sogar essen, nicht nur weil er extrem gesund und nachhaltig ist. Tatsächlich schmeckt Deutschlands erster Insektenburger hervorragend.

Wie er schmeckt, lässt sich nicht so einfach beschreiben: herzhaft-umami, aber nicht zu intensiv, nussig, leicht fleischig, aber ohne penetranten Nachgeschmack und vor allem perfekt saftig-fluffig in der Konsistenz. Auf jeden Fall schmeckt er nicht so, wie man es sich vorher zusammenfantasiert. Aber wie soll man sich das auch vorstellen, Insekten in Bulettenform? …

Berliner Kurier – 15.04.2018; 12:54 Uhr
www.berliner-kurier.de/news/pa…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 15.04.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere