Der Schlachthof Teterow (Landkreis Rostock) will offenbar die Schlachtung von Schweinen einstellen. Wie die “Ostsee-Zeitung” berichtet, soll die Belegschaft am Montag über diesen Schritt informiert werden. Der Schlachthof, der zum dänischen Konzern Danish Crown gehört, will sich offenbar auf die Rinderschlachtung konzentrieren.

Längere Wege für Schweinetransporte

Schweinebauern aus Mecklenburg-Vorpommern müssten ihre Tiere dann in weit entfernte Schlachthöfe fahren. Die nächstgelegene Großschlachterei liegt im 140 Kilometer entfernten Perleberg in Brandenburg. Aber auch die noch weiter weg liegenden Städte Stettin, Weißenfels und Altenburg kämen infrage. …

www.ndr.de/nachrichten/mecklen… – 19.07.2019; 17:22 Uhr

——– Originalnachricht ——–
Betreff: Künftig keine Schweineschlachtung mehr in Teterow? (Mecklenburg-Vorpommern)
Datum: 19.07.2019 um 20:57 Uhr
Von: Fritzi Christine Rauch fritzi.rauch@arcor.de

Bericht zur Info. Das ist jedoch keine gute Nachricht – die Schweine haben nun noch längere Transportzeiten – in weiter entfernte Schlachthöfe.

Christine

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (20.07.2019; 21:58 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 21.07.2019
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein