Kommentar: Der Tierschutz braucht Gesetze

0
10

Von Katharina Aurich
©SZ vom 11.01.2019

Tierschutz steht zwar beim Verbraucher inzwischen hoch im Kurs, aber der lässt sich mit schicken Labels und Hochglanzbroschüren gerne beruhigen.

Wieder einmal sind die Landwirte gut für Schlagzeilen, dieses Mal wegen der Kühe, die das ganze Jahr angebunden in den Ställen stehen. In 46 Höfen im Landkreis Freising fristen Milchkühe ihr Leben tatsächlich ohne jede Bewegung oder Sozialkontakte. Die Molkereien wollen angeblich von 2030 keine Milch mehr von Tieren aus derartiger Haltung abnehmen. Der Bauernverband schreit wie gewohnt auf und vermutet dahinter nicht den Wunsch nach mehr Tierschutz, sondern eine schnöde Werbemaßnahme. Er hat vermutlich Recht. …

Süddeutsche.de – 10.01.2019; 22:13 Uhr
www.sueddeutsche.de/muenchen/f…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 11.01.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here