Kokosöl, Bierhefe und Schwarzkümmel: Natürlich vorbeugen gegen Zecken bei Hund und Katze (Video)

0
37

Von Madeleine Hellmann

Sobald der Frühling Einzug hält sind Zecken, Flöhe und Milben wieder auf dem Vormarsch. Es gibt mehrere Möglichkeiten Hund und Katze ohne Chemie vor den Plagegeistern zu schützen.

Stuttgart – Im Vergleich sind Hunde deutlich häufiger von Zecken ( www.stuttgarter-zeitung.de/the… ) befallen als Katzen ( www.stuttgarter-zeitung.de/the… ). Neben Borreliose und der Viruserkrankung FSME können sie noch an Anaplasmose (Bakterien) und Einzellern (Babeiose) erkranken. Katzen infizieren sich seltener und werden daher auch seltener krank. Trotzdem ist eine Zeckenprophylaxe durchaus sinnvoll, denn wenn die Blutsauger durch unsere tierischen Mitbewohner in die Wohnung gelangen, wird es auch für den Halter gefährlich. …

Stuttgarter Zeitung – 23.03.2019; 06:00 Uhr
www.stuttgarter-zeitung.de/inh…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 23.03.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here