Dänemark züchtet für die Pelz-Produktion Hunderttausende Nerze. Mit der großen Menge sterblicher Überreste wird ein absonderliches Geschäft getrieben: Die Kadaver werden zu Biodiesel verarbeitet und landen so in deutschen Tanks.

www.n-tv.de/mediathek/videos/p…

www.geo.de/natur/nachhaltigkei…

Nerze im Bio-Diesel

Schon mal Tierkadaver getankt?

Gepostet von Marktcheck am Mittwoch, 15. Januar 2020

Nerze im Bio-Diesel

Haben Sie schon mal Tierkadaver getankt?

Gepostet von Plusminus am Mittwoch, 15. Januar 2020

—–

Gesendet: Samstag, 18. Januar 2020 um 18:59 Uhr
Von: “Dr. Edmund Haferbeck” edmundh@peta.de
An: “Martina Patterson” pattersonmatpatt@gmx.de
Cc: “Marianne Rautenberg” marry.rautenberg@t-online.de
Betreff: WG: Nerze – Rendac

—–

Dr. sc. agr. Edmund Haferbeck
Leiter der Wissenschafts- und Rechtsabteilung
+49 711 860591-828
+49 711 860591-113 (fax)
+49 171 4317387 (mobil)

EdmundH@peta.de

PETA Deutschland e.V.
Friolzheimer Str. 3
70499 Stuttgart

www.peta.de

Eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Stuttgart, VR 202128.

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (19.01.2020; 17:03 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 20.01.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein