Jetzt unterzeichnen: Ferkel nicht länger ohne Betäubung kastrieren!

0
11

foodwatch e.V. – Newsletter vom 03.10.2018

Die GroKo will die betäubungslose Kastration von jungen Ferkeln weiter erlauben.

Jahr für Jahr werden in Deutschland Millionen Ferkel kastriert – OHNE BETÄUBUNG! Zum 1. Januar 2019 sollte diese blutige und schmerzhafte Prozedur verboten werden. Doch nun wollen die Spitzen von SPD und CDU das Verbot auf Drängen der Bauernlobby aufschieben. Schreiben Sie jetzt an den Bundestag und fordern Sie die Abgeordneten auf: JETZT muss Schluss sein mit dieser brutalen Praxis!

Hier protestieren!:
www.foodwatch.org/de/informier…

(…)

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
mailings.foodwatch.de/m/128463…

—–

Gesendet: Mittwoch, 03. Oktober 2018 um 00:50 Uhr
Von: foodwatch-Newsletter aktuell@foodwatch.de
Betreff: Jetzt unterzeichnen: Ferkel nicht länger ohne Betäubung kastrieren!

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (11.10.2018; 18:14 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 12.10.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here