von Redaktion jagderleben

Die Kosten für den Wolf steigen immer weiter. Die Bundesregierung will zur Kostendeckung nun Jäger zur Kasse bitten.

Für einen Paukenschlag sorgt am frühen Morgen die Ankündigung aus dem Bundesumweltministerium, die uns vorab exklusiv vorliegt. In Anbetracht der immer weiter durch den Wolf ( www.jagderleben.de/thema/wolf ) steigenden Schäden, hat das Umweltministerium in Zusammenarbeit mit dem Bundeslandwirtschaftsministerium einen “Wolf-Soli” für deutsche Jäger ( www.jagderleben.de/thema/jaege… ) beschlossen. Zusammen mit der Jagdabgabe sollen die Waidmänner künftig auch einen Beitrag zur Finanzierung der durch den Wolf entstandenen Schäden zahlen. …

jagderleben (Pressemitteilung) – 01.04.2019
www.jagderleben.de/news/jaeger…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 01.04.2019
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein