Aus dem Flachgau und dem grenznahen Innviertel (Oberösterreich) werden schwere Verdachtsfälle von Tierquälerei und „extreme Verstöße gegen die Tierhalteverordnung“ gemeldet. Die Tierschutzorganisation Pfotenhilfe in Lochen fordert strengere Kontrollen – auch bei privaten Tierhaltern.

———-

red, salzburg.ORF.at (19.01.2023; 12:00 Uhr)
salzburg.orf.at/stories/319095…

**********

Zu unserer Startseite gelangen Sie hier:
WWW.FELLBEISSER.NET/NEWS/

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 19.01.2023
twitter.com/fellbeisser

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein