(dpa)

Frankfurts Hundebesitzer und Besitzerinnen zittern vor brutalen Hundehassern. Seit Tagen werden in einem Park in der Metropole am Main Giftköder ausgelegt. Mit fatalen Folgen für die Tiere. Mindestens elf Vierbeiner zogen sich schwere Vergiftungen zu, sieben von ihnen starben.

Die Polizei sucht weiter nach den Tätern. Die Hundehalter hatten die Köder im Frankfurter Bonifatiuspark entdeckt und zur Polizei gebracht.

Vergiftete Köder in Frankfurter Park entdeckt – PETA setzt Belohnung aus

(…)

www.express.de/panorama/giftko…

———-

Express (20.09.2022; 10:35 Uhr)

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan

**********

Zu unserer Startseite gelangen Sie hier:
WWW.FELLBEISSER.NET/NEWS/

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 20.09.2022
twitter.com/fellbeisser

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein