Walsrode, im Juni 2021 – Mit über 4.000 Vögeln aus 650 Arten und von allen Kontinenten ist der Weltvogelpark in Walsrode bereits der größte und artenreichste Vogelpark der Welt. Und doch kommen immer wieder neue Arten dazu. Zu Beginn dieser Saison sind die Pipras, meisengroße Vögel aus Südamerika, zu den Kolibris in die Kontaktvoliere gezogen. Eine Vergesellschaftung – die Eingliederung weiterer Tiere in eine Gruppe – von Arten stellt meistens eine besondere Herausforderung für die Tierpfleger des Weltvogelparks dar. Auch bei Haustieren kann dies eine schwierige Situation sein. Der Weltvogelpark gibt zehn Tipps, wie die Vergesellschaftung mit neuen Haustieren problemlos funktioniert. …

mb.cision.com/Main/16133/33729…

———-

Weltvogelpark Walsrode Presse (23.06.2021; 13:26 Uhr)
hanna.koll@dr-p.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 23.06.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein