Hobby-Jäger Christian Lindner “Nur wenn man kein Herz hat, ist man beim ersten Mal nicht gerührt”

0
19

Gesendet: Donnerstag, 15. November 2018 um 22:03 Uhr
Von: “Martina Patterson” pattersonmatpatt@gmx.de
An: spiegel@spiegel.de
Betreff: Hobby-Jäger Christian Lindner “Nur wenn man kein Herz hat, ist man beim ersten Mal nicht gerührt”

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Ihrem Artikel vom 10.11.2018

Hobby-Jäger Christian Lindner

“Nur wenn man kein Herz hat, ist man beim ersten Mal nicht gerührt”
www.spiegel.de/politik/deutsch…

macht Herr Lindner, ganz Jäger-Lobbyist, u.a. diese Aussage:

“Oft werde vergessen, dass die Jagd eine Funktion für den Naturschutz habe. Der Wildbestand müsse reguliert werden, da der Bestand sonst so stark wachse, dass Wälder und Landwirtschaft Schaden nähmen.”

Dazu gibt es wissenschaftliche Erhebungen, die zu anderen Ergebnissen kommen:

Hobby-Jäger vergiften hochgradig unsere Umwelt

Hobby-Jäger vergiften hochgradig unsere Umwelt

Jagd Reguliert nicht – Vortrag von Prof. Dr. Josef H. Reichholf

Fakten, die Dir niemand über die Jagd sagt

Fakten, die Dir niemand über die Jagd sagt

Mit freundlichen Grüßen,

Martina Patterson

———-

Martina Patterson (15.11.2018; 22:05 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 16.11.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here