Glauber will Tiertransporte einschränken (Video)

0
16

Bayerns Umweltminister Glauber hat eine Liste mit 17 Staaten präsentiert, in denen zweifelhafte Tierschutzstandards gelten. Transporte dorthin sollen so erschwert werden. Anlass für die Initiative war ein Fall im Landkreis Landshut.

Wenn Tiere in Drittländer transportiert werden, passiert das oft unter schlechten Bedingungen. In bestimmte Länder sollen Tiere aus Bayern nur dann noch transportiert werden dürfen, wenn klar ist, dass bestimmte Standards eingehalten werden. Denn, so erklärt der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber, Tierschutz dürfe nicht an der Landesgrenze enden.

Deshalb werden Tiertransporte in bestimmte Staaten künftig deutlich schwieriger. Das Umweltministerium hat eine Liste mit 17 Ländern vorgelegt, bei denen erhebliche Bedenken bestehen. …

BR24 – 13.03.2019; 18:43 Uhr
www.br.de/nachrichten/bayern/b…

Siehe auch:

Glaubers Liste: Tiertransporte nur noch gemeinsam mit Tierschutz
www.hogn.de/2019/03/13/1-da-ho…

Bayern verbietet Tiertransporte in 17 Länder – PETA applaudiert Umweltminister Glauber und fordert Bundesländer auf, Verbotsliste zu übernehmen
www.peta.de/bayern-verbietet-t…

Fehlender Tierschutz: Bayern verbietet Tiertransporte in Nicht-EU-Staaten
www.swr3.de/aktuell/nachrichte…

Bayern verbietet Tiertransporte in 17 Länder
www.augsburger-allgemeine.de/b…

Tiertransporte in Drittstaaten werden neu geregelt – „Tierschutz endet nicht an der Landesgrenze“
www.wochenblatt.de/boulevard/k…

Tierschutz: Hessen verbietet Transporte
www.fleischwirtschaft.de/polit…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 13.03.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here