Gesundheitsausschuss befasst sich mit Tierschutz und Gentechnik

0
12

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz

Ministerin Hartinger-Klein kündigt Neufassung der 2. Tierhaltungsverordnung an

Wien (PK) – Mit der einstimmigen Wahl der FPÖ-Abgeordneten Brigitte Povysil zur Obfrau begann heute der Gesundheitsausschuss ( www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/X… ) seine umfangreichen Beratungen. Neben dem Tierschutzbericht 2017 standen zahlreiche Anträge der SPÖ, der NEOS und der Liste Pilz auf der Agenda, wobei die Forderungen vom Erhalt der AUVA, dem Verkaufsverbot von Hunden und Katzen in Zoofachgeschäften, der Aufnahme von HIV-Tests in die Gesundenuntersuchung bis hin zu umfassenden Reformvorschlägen der Opposition zur Neugestaltung des österreichischen Sozialversicherungssystems reichten.

Debatte über Tierschutzbericht und Probleme von privaten Vereinen bei der Tiervermittlung

Großes Lob von allen Seiten gab es für den – einstimmig zur Kenntnis genommenen – Tierschutzbericht 2017 ( www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/X… ), der nicht nur über die aktuellen Rechtsvorschriften, sondern auch über Aktivitäten auf europäischer Ebene, die Arbeit der Tierschutzgremien sowie wichtige Projekte des Ressorts informiert. Nähere Ausführungen finden sich zu ausgewählten Bereichen, wobei dieses Mal die Themen Qualzucht, Eingriffe bei Nutztieren, Greifvogelschauen und die Heimtierdatenbank im Mittelpunkt standen (III-76 d.B.). …

APA OTS – 19.06.2018; 15:52 Uhr
www.ots.at/presseaussendung/OT…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 19.06.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere