“Geschenk an die Industrie”: US-Regierung lockert historisches Gesetz für bedrohte Arten

0
18

AFP, dpa

Das Gesetz war 1973 von Richard Nixon unterzeichnet worden. Umweltschützern zufolge verhinderte es das Aussterben etlicher Tierarten. Nun will die Trump-Regierung die Vorschriften lockern. Das ruft scharfe Kritik hervor.

Die US-Regierung von Präsident Donald Trump ( www.t-online.de/themen/donald-… ) hat ein historisches Naturschutzgesetz abgeschwächt. Die am Montag vorgestellten Änderungen des Gesetzes für gefährdete Arten aus dem Jahr 1973 sehen unter anderem vor, künftig bedrohten und gefährdeten Arten nicht mehr automatisch den gleichen Schutzstatus zu gewähren. Zugleich präzisierte die Regierung Vorschriften, wonach wirtschaftliche Belange bei der Bewertung des Schutzstatus von Wildtieren keine Rolle spielen dürfen. …

t-online.de – 13.08.2019; 11:09 Uhr
www.t-online.de/nachrichten/au…

Siehe auch:

Bedrohte Arten: US-Regierung will weniger Tierschutz
www.tagesschau.de/ausland/usa-…

Tierschützer befürchten schon das Schlimmste: Trump lockert Schutz-Vorschriften für bedrohte Arten
www.bild.de/politik/trump/poli…

Artenschutz: USA lockern Schutzvorschriften für bedrohte Arten
www.zeit.de/wissen/umwelt/2019…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 13.08.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here