Forschung: Bald kommt das Steak aus dem Labor

0
25

Von Lissy Kaufmann

Israelische Forscher arbeiten daran, Fleisch zu züchten – es soll umwelt- und tierfreundlich sein und täuschend echt wirken und schmecken.

Im Labor von Didier Toubia stehen zwei weiße Kühe, die weder Fell, noch Kopf oder Organe haben, aber einen wohlig warmen Bauch, in dem es angenehme 38 Grad hat. „Das sind unsere Inkubatoren, in denen wir die Zellen vermehren“, erklärt Toubia, ein Mann im Laborkittel, mit runder Brille und Kippa. Er zeigt auf die Kästen, die aussehen wie Kühlschränke. „Jeder Inkubator stellt im Grunde eine Kuh dar, in der die Zellen wachsen.“ …

Tagesspiegel – 10.06.2018; 17:20 Uhr
www.tagesspiegel.de/weltspiege…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 10.06.2018
twitter.com/fellbeisser

HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.