Filmvortrag von Armin Rohm “Der Mensch isst aus Gewohnheit Tier – über die Psychologie der Veränderung” (Video)

0
65

Wovon handelt der Film?

Die meisten Menschen mögen Tiere. Sie vertreten die Auffassung, dass wir Verantwortung für das Wohl der Tiere tragen und ihnen nicht vorsätzlich vermeidbares Leid zufügen dürfen. Gleichzeitig pflegen sie oftmals Konsumgewohnheiten, die genau das erfordern, was sie eigentlich ablehnen, nämlich Tiere ihrer Freiheit zu berauben, sie auszubeuten und zu töten.

Wie bringen es Menschen fertig, immer wieder entgegen ihrer eigenen Werte zu handeln? …

Armin Rohm: Der Mensch isst aus Gewohnheit Tier (Film)

—–

Simone Forgé
Stühleweg 1
D-79585 Steinen
simone.forge@menschfairtier.de

www.menschfairtier.de

—–

Gesendet: Freitag, 03. Mai 2019 um 19:21 Uhr
Von: “Simone Forgé” s.forge@posteo.de
Betreff: zur Info: Filmvortrag von Armin Rohm “Der Mensch isst aus Gewohnheit Tier – über die Psychologie der Veränderung”

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (03.05.2019; 19:49 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 04.05.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here