von Kira Urschinger

Können sich Haustiere mit Corona infizieren? Übertragen sie das Virus? Und stimmt es, wie einige Tweets im Netz behaupten, dass Tierheime völlig überfüllt seien, weil vermehrt Tiere abgegeben würden?

1. Können sich Haustiere wie Hund und Katze mit Corona infizieren?

In Hongkong soll sich ein Hund mit dem Coronavirus infiziert haben und sei dann in Quarantäne gekommen. Dieser Fall war es vermutlich, der Haustierbesitzer verunsicherte und dafür sorgte, dass die Gerüchte um infizierte Haustiere immer noch durchs Netz geistern.

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland ( www.swr3.de/aktuell/computer-u… ) sprach mit einem Experten, der erläuterte, Proben aus dem Mund und der Nase des Hundes seien schwach positiv auf das neue Virus getestet worden, das hieße aber nichts. Möglicherweise sei der Hund mit einem infizierten Menschen in Kontakt gewesen, habe beispielsweise die Besitzerin abgeschleckt und damit Viren im Maul gehabt. Ein Infektionsnachweis sei das noch nicht.

Und auch abgesehen von diesem einen speziellen Quarantäne-Hund ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein Haustier an COVID-19 erkrankt. Virologe Thomas Mettenleiter, Präsident des Friedrich-Löffler-Instituts, sagte zur Tagesschau dazu: …

SWR3 – 21.03.2020
www.swr3.de/aktuell/computer-u…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 21.03.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein