Seit Jahrzehnten gibt es in der Legehennenzucht für männliche Küken keine Verwendung, Millionen der Tiere werden kurz nach dem Schlüpfen umgebracht. Für Agrarminister Hauk ein Unding.

Agrarminister Peter Hauk (CDU) hat das Schreddern und Vergasen männlicher Küken nach dem Schlüpfen scharf kritisiert. “Das ist so ein typischer Fall, wo der Staat am Ende ethische Fragen über wirtschaftliche stellen muss – und zwar zwingend”, sagte Hauk der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Es handle sich bei den männlichen Küken um Mitgeschöpfe, nicht einfach um wirtschaftliche Ware, “über die man den Daumen heben oder senken kann, wie es einem gerade passt”. …

SWR – 21.07.2019; 10:03 Uhr
www.swr.de/swraktuell/baden-wu…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 21.07.2019
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein