Diese touristischen Aktivitäten sind ein No-go

0
10

Jean-Claude Raemy

Moderner Tourismus kann sich nicht mehr um Ethik, Moral und Umwelt foutieren. Und das ist gut so. Wir zeigen, welche früher üblichen touristischen Attraktionen nach heutigen Standards nicht mehr vertretbar sein sollten.

Ist Ethik im Tourismus Pflicht oder Nebensache? Grundsätzlich wollen Reisende neue Erlebnisse haben, die «Bucketlist» abarbeiten und heute natürlich auch über ihre Erfahrungen in sozialen Medien prahlen. Gerade Letzteres kann aber häufig nach hinten losgehen: Wer ethisch fragwürdigen Aktivitäten auf seinen Reisen nachgeht, erntet schnell mal den befürchteten – und oftmals auch verdienten – Shitstorm. Das ist eigentlich positiv, denn diverse, früher völlig normale touristische Aktivitäten sind in den letzten Jahren ins Zwielicht geraten und wurden entsprechend auch von vielen Reiseveranstaltern aus dem Programm genommen. Wir versuchen aufzuzeigen, welche touristischen Attraktionen fragwürdig sind und am besten komplett verschwinden sollten. …

travelnews.ch – 10.07.2018; 11:30 Uhr
www.travelnews.ch/tourismuswel…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 11.07.2018
twitter.com/fellbeisser

HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.