Die Katzen von Le Marin!

0
19

Liebe Katzenfreunde,

im Juni habe ich unser Katzenprojekt auf Martinique zum zweiten Mal besucht.

Es ist dank Ihrer Unterstützung ein voller Erfolg!

Lesen Sie meinen Bericht auf www.kreolischerhund.de/Patensc…: Nichts erinnert mehr an die hungrigen, verhärmten Gestalten, denen ich 2017 an den Müllcontainern begegnete, wo ich beschloss, ihnen zu helfen.

27 erwachsene Tiere leben jetzt hier und viele sind bereits kastriert. Fast alle haben Namen. Sie finden sie alle hier: www.kreolischerhund.de/MarinaC….

Nur die hübsche Mutter von Maya am Simply Supermarkt hat noch keinen; wir bitten Sie, sie zu taufen.

Vier Weibchen sind zur Zeit da, die noch unters Messer müssen, und einige Kater, wobei bei den letzteren ein paar schon älter und so scheu sind, dass sie wohl intakt in den Katzenhimmel gehen werden, was nicht weiter schlimm ist. Doch viele von ihnen sind handzahm und verschmust. Ein Anwohner sagte zu mir: „Das sind ja jetzt Hauskatzen!“ Eine ganze Reihe kastrierter Katzen konnte vermittelt werden, sowohl auf Martinique als auch nach Frankreich, mehrere Verkehrstote gab es leider auch, eine Gefahr, der alle Freigänger begegnen, und so bleibt der Bestand trotz einiger Neuzugänge stabil. Alle Infos zu den Kastrationen finden Sie hier: www.kreolischerhund.de/Martini…
Trotz aller Erfolge ist dies heute hier ein dringender Spendenaufruf für Antoine und Antoinette, die Sie in meinem Bericht auf Patenschaften kennenlernen können.

Vier Katzenbabys wurden an der Marina ausgesetzt, zwei sind schon verschwunden, von einem wissen wir, dass es überfahren wurde. So positiv das Projekt für erwachsene Tiere auch ist, so wenig eignet sich die Kolonie neben dem Parkplatz der Marina und der belebten Straße zwischen Marina und Supermarkt als Kinderstube für solche Zwerge! Doch diese beiden könnten Glück haben: Ich habe nach meiner Rückkehr auf Anhieb für sie ein wunderbares Zuhause im Bayrischen Wald gefunden – wenn wir die Reise- und Vorbereitungskosten von etwa 300 Euro finanzieren können. Der Verein ist zur Zeit finanziell leider nicht so gut gestellt und darum bitte ich Sie heute ganz herzlich um eine Spende für Antoine und Antoinette, entweder auf unser Spendenkonto: www.kreolischerhund.de/Spenden… oder via Paypal, und danke Ihnen im Voraus von ganzem Herzen!

Ihre I. Gorski-Grobe

—–

Gesendet: Montag, 15. Juli 2019 um 10:31 Uhr
Von: “Isabel Gorski-Grobe” gorskiisabel@t-online.de
Betreff: Die Katzen von Le Marin !

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (15.07.2019; 11:44 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 15.07.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here