An Merkel & Co. – und CC und BCC-Empfänger

Den untenstehenden Fragen von Dr. Hans Penner, schließe ich mich an, unwerte Kanzlerin Merkel.

Ihre Reaktion auf diese Fragen wird wie immer ein feiges, brüllendes Schweigen sein – denn die Interessen des deutschen Volkes gehen Ihnen am Hintern vorbei.

Da wird sich auch nichts ändern, solange sich der perfekt politisch korrekt dressierte Naiv-Brav-Michl nicht ändert. Problem “Absolut Obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage! Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein, auch das, was ihm noch helfen könnte.“ Eben “Dumm, dümmer, deutsch”.

Dumm, dümmer, deutsch

Ulrich Dittmann / 26.01.2019

—–

From: Dr. Hans Penner h.penner@fihp.eu
Sent: Friday, January 25, 2019 8:15 PM
To: angela.merkel@bundestag.de ; Angela Merkel
Subject: Denkverzicht der Deutschen

—–

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten
Frau Bundeskanzlerin Dr Angela Merkel

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

Ihre lange Amtszeit haben Sie dem Denkverzicht der Mehrzahl der Bürger zu verdanken, denen die regierungstreuen Medien rationale Überlegungen abgewöhnt haben. Nur wenige Bürger fragen, wie sich Deutschland unter Ihrer Regierung verändert hat:

– Wie hat sich die innere Sicherheit verändert?
– Wieviele Morde durch illegale Einwanderer haben Sie zu verantworten?
– Wie hat sich die Messerstecherei in Deutschland entwickelt?
– Wie haben sich die Stadtviertel verändert?
– Wie hat sich das Bildungssystem verändert?
– Was ist aus der Bundeswehr geworden?
– Wie hat sich die Staatsverschuldung verändert?
– Wie hat sich das Volksvermögen verändert?
– Welchen Sinn hat die Energiewende?
– Was kostet die Energiewende und wer bezahlt sie?
– Wie haben sich die Stromkosten verändert?
– Wie hat sich die Sicherheit der Stromversorgung verändert?
– Wie hat sich das Landschaftsbild verändert?
– Was kosten Ihre Brüche des Maastricht-Vertrages?
– Was kostet die Vernichtung der deutschen Kerntechnik?
– Wie hat sich das psycho-soziale Klima verändert?
– Wie haben sich psychische Erkrankungen entwickelt?
– Wie hat sich die Einheit Europas verändert?
– Wie hat sich die Armutsrate verändert?
– Wie hat sich das Bildungsniveau verändert?
– Wie haben sich die Eigentumsverhältnisse in deutschen Unternehmen verändert?
– Wie hat sich die Zuverlässigkeit der Medien verändert?
– Wie hat sich die Meinungsfreiheit verändert?
– Wie hat sich die Familienstruktur verändert?
– Wie haben sich die Zukunftsaussichten der jungen Generation verändert?
– Wie hat sich die Korruption verändert?
– Wie hat sich der Moralkonsens verändert?
– Wie viele deutsche Fachkräfte sind ausgewandert?

Für diese Themen interessiert sich die CDU nicht. Hoffentlich wird dieses Schreiben verbreitet ( siehe www.fachinfo.eu/merkel.pdf ). Hoffentlich gibt es Bürger, die über diese Fragen nachdenken.

Mit besorgten Grüßen,

Hans Penner

———-

Ulrich Dittmann (26.01.2019; 11:40 Uhr)
ulrich.dittmann@web.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 26.01.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

2 KOMMENTARE

  1. Ja für Deutsch-Michl-Untertanen gilt nur das Motto : Bete und arbeite, sei nicht faul, Zahl deine Steuern und halt’s Maul !

  2. “Ein Staatsoberhaupt, welches sein Volk nicht liebt, für selbiges nicht kämpft und sein Wohl nicht im Sinn hat, ist weniger wert als ein Pferdeapfel” Friedrich ll. von Preußen zu Voltaire

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein