Dem Wolf auf der Spur – mit Hunden (Video)

0
19

von Katrin Bohlmann

Der Wolf polarisiert. Die einen freuen sich, die anderen fürchten sich. Immer wieder werden Schafe gerissen. Die Schäfer sind besorgt. Allein in Schleswig-Holstein wurde in diesem Jahr laut Umweltministerium mehr als 90 Mal ein Wolf gesichtet. Bis zu vier Wölfe halten sich zurzeit im nördlichsten Bundesland auf, vermuten die Experten. Ein Wolf im Kreis Pinneberg ist zum Abschuss freigegeben. Er ist mehrfach über Zäune gegangen und hat Schafe gerissen. Eine kleine Gruppe engagierter Hundebesitzer bildet seit vier Jahren sogenannte Wolfsspürhunde aus. Mit ihnen können Hinweise auf Wölfe schneller geprüft und Schäfer rechtzeitig informiert werden. Die Wolfsspürhunde sind vom Umweltministerium als offizielle Helfer anerkannt. Das ist laut Behörde einmalig in Deutschland. …

NDR.de – 23.03.2019; 06:00 Uhr
www.ndr.de/nachrichten/schlesw…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 23.03.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here