Debatte über Massentierhaltung in Tornitz: Wirkungslose Antibiotika durch Schweinemast-Anlagen?

0
9

Beitrag von Robin Avram

Brandenburgs größte Schweinemastanlage in Tornitz belastet Umwelt und Anwohner – möglicherweise auch mit multiresistenten Keimen. Die Aufsichtsbehörden schieben amtliche Messungen dazu auf die lange Bank.

Bevor Tierärztin Claudia Preuß-Überschär über die Gefahren durch multiresistente Keime spricht, und bevor es um kontaminierte Gülle und Abluft geht, um die Angst, dass Antibiotika nicht mehr wirken wegen einer gigantischen Tiermastanlage in der Nachbarschaft – erklärt die energische Dame im schwarzen Hosenanzug erst einmal, was das ganze mit der Würde der Schweine zu tun hat. Schweine seien sehr mobile, sehr intelligente Tiere, sagt sie. Und ihre energische Stimme wird dabei warm. Das deutsche Tierschutzgesetz trage dem inzwischen erfreulicherweise Rechnung. “Auch Schweine haben inzwischen”, sagt Preuß-Überschär, “per Gesetz das Recht auf ein gutes Leben.” …

www.rbb24.de/politik/beitrag/2…

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (12.04.2019; 17:59 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 13.04.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here