Pressekontakt:
Thomas Lesniak, +49 711 860591-527, ThomasL@peta.de

Stuttgart, 22. Mai 2020 – Immer mehr Schlachthöfe in Deutschland entpuppen sich wegen ausbeuterischer Arbeitsbedingungen als Corona-Hotspots. Am Mittwoch stellte das Kabinett Pläne vor, wonach Werkverträge und Arbeitnehmerüberlassungen in dieser Branche verboten werden sollen. Doch das gravierende Leid der Tiere wurde von der Bundesregierung abermals nicht thematisiert. Mit einer Anzeigenserie in mehreren überregionalen und lokalen Tageszeitungen fordert PETA Bürger und Politik nun auf, nachhaltige und humane Maßnahmen zu ergreifen: Am vergangenen Samstag stach den Lesern der Pforzheimer Zeitung und der Allgemeine Zeitung Coesfeld ein großes blutiges Beil mit dem Text „Schließt die Schlachthöfe“ ins Auge, um für eine dauerhafte Schließung der Corona-Hotspot-Schlachthäuser in Birkenfeld und Coesfeld zu werben. Die Segeberger Zeitung lehnte den Druck der Anzeige, die sich gegen den Schlachthof in Bad Bramstedt richtete, hingegen ab. Abgedruckt wurde das Motiv dafür am 21. Mai in den Lübecker Nachrichten. Zwei ganzseitige Anzeigen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung am vergangenen Wochenende sowie am morgigen Samstag in der Süddeutschen Zeitung zeigen den Lesern das angsterfüllte Gesicht einer Kuh in einem deutschen Schlachthof, der ein Bolzenschussgerät an den Kopf gehalten wird. Unter der Überschrift „Es ist Zeit, Fleisch zu verbannen“ informiert PETA die Leser über das Leid und die Umweltfolgen für Mensch und Tier, die mit dem Fleischkonsum einhergehen.

„Schlachthäuser sind Tierhöllen. Die Fleischindustrie ist politisch so gut vernetzt, dass sie nicht einmal Strafen für die Ausbeutung von Menschen fürchten muss. In einer zivilisierten Gesellschaft haben solche Geschäftszweige keinen Platz, deshalb appellieren wir an alle Menschen, Fleisch und anderen tierischen Produkten den Rücken zu kehren“, so Dr. Edmund Haferbeck, Leiter der Rechts- und Wissenschaftsabteilung bei PETA. …

PETA Deutschland e.V. (Pressemitteilung) (Blog) – 22.05.2020
www.peta.de/corona-hotspot-sch…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 22.05.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein