www.proplanta.de/agrar-nachric…

Unterstützung für Fleischwerbung stößt auf Kritik der Grünen
www.proplanta.de/thema/werbeka…

—–

Gesendet: Donnerstag, 21. Januar 2021 um 16:47 Uhr
Von: “Bernd Wolfgang Meyer” bernd-wolfgang.meyer@t-online….
Betreff: Fleischwerbung auf Steuerzahler Kosten

Wiedergeburt der CMA; der Werbeagentur, staatlich, die bis 2015 hunderte Millionen an Steuergeldern im Auftrag des Staates in Werbung für Fleisch verbraten hat.
Wo sich nun alle unvoreingenommenen, nicht gekauften Wissenschaftler, weltweit dahingehend einig sind, dass besonders Rotes Fleisch karzinomauslösend wirkt,
kommt die EU, mit Deutschland natürlich, daher und wirft Steuergelder in den Ring, Rotes Fleisch zu bewerben, um die Krankenhaus Bilanzen zu schönen und die Rentenfonds zu schonen.
Wie definiert sich eigentlich Skrupellosigkeit in der Blüte des Auswuchses. Darf sich ein Volk Vertreter diese Kategorie eigentlich leisten?

———-

Übersandt von:
Martina Patterson (21.01.2021; 19:53 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 22.01.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein