Rettet den Regenwald e.V. – Newsletter vom 30.07.2022

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

einige Grundnahrungsmittel sind derzeit knapp und sehr teuer. Die UNO warnt vor Hungersnöten in Teilen der Welt und Aufständen. Dennoch hält eine Reihe von Ländern daran fest, jährlich Millionen Tonnen Getreide, Speiseöle und Zuckerpflanzen für die Produktion von Biokraftstoffen einzusetzen.

Bitte fordern Sie die zuständigen Regierungen auf, kein Essen in die Tanks von Autos und Lkws zu stecken: Biokraftstoffe stoppen: Kein Essen in den Tank!

ZUR PETITION:
www.regenwald.org/petitionen/1…

(…)

www.regenwald.org/newsletter/4…

———-

Rettet den Regenwald e.V. (30.07.2022; 19:20 Uhr)
action@regenwald.org

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan

**********

Zu unserer Startseite gelangen Sie hier:
WWW.FELLBEISSER.NET/NEWS/

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 31.07.2022
twitter.com/fellbeisser

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein